Wieso gab es seit den siebziger Jahren keine bemannten Mondlandungen mehr?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es bringt keine neuen erkenntnisse. kostet sehr viel geld, das in die weiterentwicklung der raumfahrt investiert wird. zum beispiel für einen bemannten flug zum mars eines tages.

danke für den stern, DrSoltberg

0

Aus Wissenschaftlicher Sicht ist es nur Notwendig Menschen auf einen anderen Himmelskörper zu setzten, wenn man Wissen will, ob man dort als Mensch überleben kann oder den Himmelskörper kolonisieren kann.

Die Apollo Missionen waren nur Werbung für Amerika. Mehr nicht.

Es wäre wahrscheinlich hunderte mal besser gewesen nur Rover zum Mond zuschicken Wissenschaftlich gesehen, da die Menschen es nicht nötig haben den Mond zu Koloniesieren wenn es Mars oder Asteroiden  gibt.

damals war es hauptsächlich eine Prestigegeschichte. Danach war es ganz einfach nicht mehr notwendig, zu teuer und - man hatte ja bewiesen daß es geht... Heute gibt es wieder neue Gründe und neue Techniken, der Tourismus spielt dabei eine nur unwesentliche Rolle

Stimmt es, das der Mensch nur einmal auf dem Mond war?

Und stimmt es, das vieles im Studio bei der Apollo 11 Mission nach gedreht wurde und wieso? Warum sind die Menschen nicht nochmal zum Mond gelandet oder haben so Roboter hingeschickt?

Vielleicht da er schon erkundet wurde bei Mission 1?

War auf dem Mond nur die Nasa? Oder auch schon das Russische Weltraum Programm etc?

...zur Frage

Wieso ist der Mond heute Orange?

Hab rausgeschaut und der Mond war Orange. Ich weiß dass es letztes Jahr schon mal sowas gab

...zur Frage

Liegt der Mond innerhalb oder außerhalb des Erdmagnetfeldes?

Ich habe diese Frage eben Google gestellt, aber nur Antworten über den Mond und über das Erdmagnetfeld bekommen, aber keine auf meine Frage.

Ich frage das in Zusammenhang mit der langfristigen Planung einer bemannten Marsmission. Wenn der Mond noch innerhalb des Erdmagnetfeldes liegt, dann hat demnach noch nie ein Mensch in einem Raumschiff das Erdmagnetfeld verlassen, dann gäbe es demnach auch keine Erfahrungen, was dies für Folgen hätte.

Falls der Mond aber bereits außerhalb des Erdmagnetfeldes liegt, müsste auf seiner Oberfläche der Sonnenwind treffen, dem die Astronauten auch ausgesetzt waren. Dann wäre das eine erste positive Erfahrung für zumindest einen kurzzeitigen Aufenthalt im Bereich dieses Teilchenstromes. Oder sind bei einigen Astronauten, die auf dem Mond waren, später Krebserkrankungen bekannt geworden?

...zur Frage

Wahrheit über Apollo 18? Wieso flog seit 1972 niemand mehr auf de Mond?

Hallo, Ich interessiere mich neuerdings sehr für Weltall / Raumfahrt. Es wurden ja bis 1972 Flüge (Apollo 17) auf den Mond unternommen, aber warum nicht weitere? Es sind 46 Jahre vergangen und kein Mensch ist jemals wieder auf den Mond geflogen. Wieso nicht? Es gibt ja nun Verschwörungstheorien die besagen das es eine streng geheime Apollo 18 - Mission gab die irgendwie alles veränderte. Hat jemand von euch mal gehört was dort passiert sein könnte? Und gibt mir bitte keine Zusammenfassung von diesem Horrorfilm!

Danke im Vorraua

...zur Frage

Warum gibt es im Kino keine HD Filme

Wieso werden im Kino die Filme nur als normale DVD Qualität gezeigt und nich als Bluray sprich Full HD Auflösung?

...zur Frage

Wieso war Russland und die Sowjetunion nie auf dem Mond?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?