Wieso gab es Bubble Tea nur so kurze Zeit bei MC Donalds vor ein paar Jahren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Beispiel für zuviel Chemie und Zusatzstoffe in Lebensmitteln. Aus dieser Verantwortung heraus ist dieses Produkt nicht nur bei McD "gestorben", sondern praktisch überall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bubble Tea war doch das mit Kügelchen oder :/ wenn ja dann lag das daran das es Leute gab die sich daran verschlugt haben und es auch voll Schadstoffe war :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das Zeug gesundheitsgefährdend ist und McDonalds es deshalb aus dem Sortiment genommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thehangover42
03.07.2016, 14:03

aber es hat geschmeckt 😂

0
Kommentar von Toppy1234
03.07.2016, 19:39

Wenn man danach geht dürfte McDonalds gar nichts mehr verkaufen. Die haben das aus dem Sortiment genommen als das mit den chemischen Zusätzen raus gekommen ist. Weil alle anderen Produkte von McD so gesund sind versteht sich! Dabei ist sogar der Salat mit Konservierungsstoffen verseucht. Seit der Klage von Jamie Oliver war ich nicht mehr bei McD, KFC oder BC oder sonstigen Volksvergiftern... Ich koche jetzt mehr selbst. Habe abgenommen und fühle mich gesünder... Kann jedem empfehlen fast Food zu meiden!

0

Weil der Trend einfach vorbei ist. Damals war es neu, jeder wollte es haben und heute eben niemand mehr. Bis auf die Hängengebliebenen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute mal, dass der Absatz einfach nicht gestimmt hat.

Bubble Tea hat sich in Deutschland nie so richtig durchgesetzt und war nur eine kurze Modeerscheinung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da waren überall soweit ich weis gesundheitsschädliche Stoffe drinne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?