Wieso gab der Versailler Vertrag radikalen Gruppen Anstoß?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Versailler Vertrag gab Deutschland die alleinige Kriegsschuld und wurde auch über den Köpfen der deutschen Politiker gemacht. Dies schürte natürlich die Wut auf die Alliierten, den Rechtsradikale und Nationalistische Parteien gut ausnützen konnten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rechten (aber nicht nur die) wollten weder die Niederlage noch die Bedingungen der Vertrages noch die Kriegsschuld anerkennen.

Bei vernünftiger Betrachtung hätte man einsehen müssen, dass alle drei Punkte der Realität entsprachen und zu akzeptieren waren.

Hier die Diskussion zur Kriegsschuld: http://geschichte-forum.forums.ag/t361-die-kriegsschuldfrage-von-1914-ein-evergreen-der-geschichtsinterpretation

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsächlich, dass Deutschland die alleinige Kriegsschuld zur Last gelegt wurde. Das lässt sich ganz leicht googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser Knebelvertrag beinhaltete eine Ausplünderung Deutschlands durch die Siegermächte, allen voran durch Frankreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?