Wieso funktioniert das Programm nicht (Delphi/Schleifen)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, wenn du mal den ersten Schleifendurchlauf durchrechnest siehst du dass dein Algorithmus falsch ist.

x = 50 k = 350

  1. Durchlauf: j = 1 rate = (350-x)0.06 = (350 - 50) * 0.06 = 18 x = x+(xrate) = 50 + (50*18) = 950 y = round(x) = 950

  2. Durchlauf: j = 2 rate = (350-x)0.06 = (350 - 950) * 0.06 = -10800 x = x+(xrate) = 50 + (50*18) = -10259050 y = round(x) = -10259050

..usw

Mir scheint du kommst mit deinen Variablen durcheinander. Versuche mal deine Variablen nach dem zu benennen, was diese bei dir im Algorithmus darstellen. Wenn du so "zu viele" Varialblen benutzt, ist das nicht schlimm. Hier kommt es nicht auf Performance an.

Gruss, dj

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DataJockey
23.11.2015, 10:27

sry, ..dieser Editor ist die Hölle für Code. Hier nochmal der Teil mit den Schleifendurchläufen:

x = 50
k = 350
1. Durchlauf:
j = 1
rate = (350-x)*0.06 = (350 - 50) * 0.06 = 18
x = x+(x*rate) = 50 + (50*18) = 950
y = round(x) = 950
2. Durchlauf:
j = 2
rate = (350-x)*0.06 = (350 - 950) * 0.06 = -10800
x = x+(x*rate) = 50 + (50*18) = -10259050
y = round(x) = -10259050
..usw
0

Was möchtest Du wissen?