Wieso führt Diabetes zu weniger Schmerzempfinden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die Nerven geschädigt werden (Polyneuropathie). Meist fängt es an den Füßen an. Deshalb sollen Diabetiker ihre Füße auch tgl auf Verletzungen untersuchen, da sie es oft nicht merken, wenn sie sich dort verletzen.

weil die nervenbahnen geschädigt werden und so die schmerzen nicht mehr an das gehirn gesendet werden können

das ist eigentlich, wenn dann nur in den Füssen, leider weiß man das nicht 100%!

Was möchtest Du wissen?