wieso fühlen sich menschen mit mehr freunden cooler als die ohne freunde?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

 man kann das auch oft beobachten das Leute vor ihren Freunden auf cool machen und sobald sie alleine sind kein wort mehr rauskriegen ich würde sagen menschlicher gruppenzwang manche menschen sind ja auch darauf angewiesen was andere von ihnen halten darauf bauen sie ihr selbstwertgefühl auf vllt geht es diesen menschen ja auch so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Grund ist: soziale Sicherheit und Akzeptanz. Das erhöht das Selbstbewußtsein und damit die heute so genannte Coolness.

Sozialpsychologie/Grundstudium/Vorlesung 1 oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht die Anzahl an Freunde die uns glücklicher macht. Hauptsache das sie dir treu bleiben. Jedenfalls , 1 Mensch ist kein Mensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glauben ist die stärkste Kraft die ich kenne. ;)

Und was glaubst du von dir selbst wenn dich die Leute mögen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie kein Selbstvertrauen haben und ihren Freunden eine Person vorspielen können, die sie gar nicht sind. Leider sind die Freunde dumm genug und fallen auf solche Poser herein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man fühlt sich stärker und nicht alleine Weil man weiß man hat jemanden der neben einem steht ...

Aber mit der zeit wird man lernen das man nicht viele Freunde brauch . Ein freund der für immer Bei einen ist und ihn immer bei alles unterstützt kostet mehr 100 fake Freunde 😯

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie Freunde haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katsching621
21.08.2016, 19:52

aber das ist doch kein grund sich cooler zu fühlen

0

Was möchtest Du wissen?