wieso frisst mein hund schei*e beim gassi gehn?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Vorverdautes enthält oft Nährstoffe, die der Hund braucht. Gerade Kaninchen- & Hasenköttel sind wegen ihres hohen Grünzeuganteils beinahe unwiderstehlich. Auch Rossäpfel werden gerne genommen....

Du kannst nur auf möglichst hochwertige Hundenahrung achten, und alle anderen Anwandlungen mittels eines entschiedenen "Pfui!" zu unterbinden versuchen.

(Wobei es wirklich viel schlimmer ist, wenn der Hund Menschenmist findet, oder andere Hundehaufen vertilgt...)

Dankeschön für das Sternchen, Marcelo. Ich habe heute erst noch gelesen, daß es auch sein kann, daß der Welpe in extrem reizloser Umgebung aufwuchs, und deshalb lernte, sich vorwiegend mit Kot zu beschäftigen.... das kann also ein weiterer Grund sein. LG!

0

weil das für den hund ungefähr so ist wie für uns parfüm. das wälzen ist quasi tarnung. der fremde geruch dient dazu nicht "erkannt" zu werden. leider ist das für hunde normal. versuch mal dem tier quargel zum fressen zu geben. oft hilft das, dass dann alle anderen üblen gerüche ignoriert werden. versuch ists wert. bei meinem hilfts eine zeitlang. dann ist die sch... doch wieder interessanter. viel glück

Er findet den Geruch toll. Ist wie Schokolade für dich. Er kann aber Krankheiten, zB. Würmer, bekommen.

Hatten wir auch. Der Tierarzt hat sofortigen Futterwechsel empfohlen - seitdem ist zum Glück Ruhe....Es fehlten unserem Hund gewisse Nährstoffe. Im neuen Futter waren sie enthalten...

hab mal gehöhrt, dass Hunde das machen weil sie es als eine Belohnung für sich sehen und sich das mal gönnen :D

du könntest deinem Hund ja ein Kommando wie "Pfui" oder "Aus" beibringen. Also ich glaube nämlich nicht das das gut für ihn ist ;D

Diese Frage haben sich schon viele Hundehalter gestellt. Nimm es einfach hin, wenn es ihm bekommt. Dagegen kann man nichts machen. Manche spekulieren, dass er dann anderes Futter braucht oder irgendwelche Mineralien fehlen. Unsere Tierärtzin hatte auch so einen Sch...efresser und konnte ihn nicht davon abbringen.

Das Wälzen tun die Hunde, weil sie selbst nach dem Stinkenden riechen wollen.

Wir bekamen dann einen Tipp aus der Hundeschule, der tatsächlich funktionierte. Nimm einen Harzer Roller (Käse), pack ihn in ein fest verschlossenes Gefäss, und bring ihn richtig zum Fliessen. Kannst ihn 2 - 3 Tage auf die Heizung stellen, oder im Sommer an´s Sonnenfenster. Bevor du den Deckel öffnest, setz dich bitte hin, sonst haut´s dich um. Gib es dann dem Hund, und du hast für eine ganze Weile Ruhe mit der Kotfresserei. Das hat übrigens nichts mit dem Ammenmärchen zu tun, Hunde würden durch Käse ihren Geruchssinn verlieren. Es hat tatsächlich etwas mit dem Futter zu tun, aber den genauen Zusammenhang weiss ich nicht mehr, da Maddy zum Glück keinen Geschmack am Kot findet.

lg

Wenn er sich drin wälzt ist das nicht gefährlich. kot ist für hunde wie parfüm

Woher soll ein Hund wissen, das Hundekot eklich ist?! Ist genauso wie für einen Menschen sich eine Brezel holen oder so. Zieh ihn weg und sag dann laut Pfui! LG Bieweryorki

Ein Snack für unterwegs kann doch nicht schädlich sein....

Ich weiss ja nicht was du machst wenn du hunger unterwegs hast...

hmm eine sehr gute frage! wahrscheinlich weil er ein hund ist und es ihn nicht interessiert was er frisst... oder es ist mega lecker... probier doch einfach mal :D

das isn labbi und der frisst eh alles was ihm vor die schnauze kommt, sogar erde :D nee lass mal

0

Was möchtest Du wissen?