Wieso freuen sich die Moderatoren immer, wenn es heiß wird?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil die Fernsehsender und die Radiosender ein gutgelauntes Publikum haben möchte. Und die verbreitete Meinung ist eben, dass sich die Menschen freuen, wenn schönes Wetter angekündigt wird. Daher blickt die Vorhersage auch gerne mal um einen oder zwei Tage kürzer in die Zukunft, wenn ein Wechsel zu schlechtem Wetter ansteht.

Bei mir ist das eher umgekehrt. Ich mag keine Hitze, daher fällt meine Laune, wenn dieses "schöne heiße Sommerwetter" freudenstrahlend von den Wetterfröschen angekündigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ändern doch ihre Meinung immer bzw. passen sie der landläufigen Meinung an^^ wenn sich der deutsche Michel Regen "für den Garten" ersehnt, tun es die Moderatoren ihnen gleich.. und wenn sich die Gesellschaft Sonnenschein und 30 Grad wünscht freuen sich auch die TV-Wetterfritzen drüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil, für mich vollkommen unverständlich, hierzulande gutes Wetter immer mit ekelhafter Hitze und brennender Sonne gleichgesetzt wird. Entweder der Moderator gehört also selbst zu dieser sonderbaren Mehrheit von Menschen, die gerne schwitzt, oder er möchte dieser Mehrheit gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tun sie doch gar nicht.... die Lippen  werden hoch gezogen und auf der Position die der Regisör wünscht angetackert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Sie glauben uns eine frohe Botschaft zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist mir auch schleierhaft.

Ich finds gut wenn es regnet und stürmt und schneit...dann haben die meisten leute schlechte laune und das freut mich sehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie schönes Wetter mögen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?