wieso fressen katzen ihre nachgeburt der babies

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In freier Wildbahn fressen Katzen die Nachgeburt ihrer Babies, damit nicht Feinde dadurch angelockt werden können. Dass auch Hauskatzen das tun, ist ein Ueberbleibsel aus der "wilden" Zeit. Ansonsten sind darin Nährstoffe für Mamikatze enthalten.

Das tun nicht nur Katzen, sondern alle Landsäuger ausser der Mensch. Für die Mutter ist das eine Sonderportion reich an Vitamine und Protein, das sie zu Kräften kommt und sie sorgtb so dafür, das Feinde nicht diesen Geruch aufnehmen und so zur Gefahr des Nachwuchses werden.

Das tun nicht nur Katzen. Das soll das Aufspüren durch Feinde des/ der Jungen anhand des Geruches vermeiden.

ich weiß dass das nicht nur katzen tun

0

Warum jagen Hunde Katzen?

Katzen jagen Mäuse- sie wollen sie fressen. Aber wieso jagen Hunde Katzen? Sie wollen sie ja nicht fressen.

...zur Frage

Was sind die ganzen schwarzen Punkte am Mund meiner Katze?

Wir haben schon seit längeren mit Katzenflöhen zu kämpfen. Letztens ist mir dann aufgefallen, dass meine Katze an ihrem Kinn auf einer Seite ganz viele kleine schwarze Punkte hat. Sie bewegen sich nicht, aber es sind so viele, dass man denken könnte, es handele sich um einen schwarzen größeren Fleck. Ich traue mich auch nicht wirklich, diese Stelle anzufassen. Könnte es sich dabei um Flohkot oder Eier oder etwas ähnliches handeln oder besteht Grund zur Sorge?

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit. Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

Kitten füttern, wie mache ich es richtig?

Hallo liebe Katzenfreunde, Ende Oktober 2016 bekomme ich zwei Kitten (Brüder) im Alter von 16 Wochen und mache mir Gedanken, wie ich sie am besten füttere. Ich habe mir Folgendes überlegt und wollte gern die Community fragen, was sie davon hält... Ich bin ganztags berufstätig und will morgens höherwertiges Nassfutter geben von MACs o.ä. und abends, wenn ich zurückkomme, wieder Nassfutter. Ich möchte aber noch ein Schälchen Trockenfutter immer stehen haben, damit sie sich tagsüber bei Appetit noch ein bisschen dort holen können. Ich mag den Gedanken nicht, dass es überhaupt nichts zu fressen gibt, wenn ich weg bin, manchmal kann man nach der Arbeit ja auch nicht direkt nach Hause.... und ich würde immer denken "ach die Armen"... daher noch das Trofu. IST DAS GUT SO oder gibt es Verbesserungsvorschläge? Und WIEVIEL Gramm Nassfutter morgens und abends ist empfehlenswert?

Ich danke schon mal für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Würde eine Katze lieber eine Maus oder Katzenfutter mit 70% Gemüseanteil fressen?

Ich glaube das die meisten Katzen lieber das Katzenfutter fressen würden, aber warum ist das so? Katzen sind ja Fleischfresser, und doch würden, da bin ich mir sicher, viele Katzen das Katzenfutter mit 70% Gemüseanteil bevorzugen.

...zur Frage

Wieviel sollten Katzen fressen?

Unsere Katzen sind 4 Monate. Wieviel g ist in der Regel normal was sie fressen?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?