Wieso fliegt ein Flugzeug immer geradeaus, obwohl die Welt rund ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Flugzeuge fliegen immer geradeaus, nur die Erde dreht sich wegen der Erdkrümmung unter ihnen weg. 

Daher kommt auch der alte Pilotengag, warum ein Airbus A340-200 trotz der schlappen Motoren in die Luft kommt: Nur wegen der Erdkrümmung, die Erde also unter ihm wegfällt ;-) 

Aber spätestens am Rand der Erdscheibe wird es schwierig. 

Ein Flugzeug fliegt parallel zum Meeresspiegel (wenn es nicht gerade die Höhe ändert). Somit folgt es der Erdkrümmung

Luftkutscher 20.01.2017, 14:44

Muss die Besatzung auf Langstreckenflügen die Maschine wegen der Erdkrümmung nicht etwas kopflastik trimmen?

1
GearUp 21.01.2017, 05:27

Nein. Das Flugzeug hält die Höhe in Bezug zu einer bestimmten Druckfläche, oder vereinfacht gesagt: Es hält eine konstante Höhe zum Meeresspiegel. Da muss nix getrimmt werden.

0

Weil die Erdanziehungskraft es in seiner Bahn hält. Das ist wie wenn von der Mitte der Erde ein Seil zum Flugzeug gespannt wäre.

Was möchtest Du wissen?