Wieso fliegt bei uns die hauptsicherung raus?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mit der powerline geschichte hat das garnichts zu tun...

wenn beim lampen abmontieren der neutralleiter (blau) und der schutzleiter (grüngelb) zusammen kommen, dann kann strom richtung erde abfließen und der Fehlerstromschutzschalter (kurz FI) löst aus. das ist auch eigendlich sein job...

machen kannst du dagegen relativ wenig außer peinlich drauf zu achten, dass die betreffenden adern nicht zusammen kommen, den fi vorher aus machen und natürlich während solcher arbeiten den pc lieber auszulassen.

auch wenn es kein drama ist, wenn er einfach so ausgeht, KANN das schon zu datenverlusten etc. führen.

lg, Anna

Genau wie du gesagt hast wenn die beiden Kabel auch nur mit dem Gehäuse(was aus Metall ist was Strom leitet) in Berührung treten kommt das vor.

0

1. Was ist eine "hauptsicherung" der RCD ? 4mal so groß wie ein sicherungsautomat mit "Test" Taste?

Der fliegt bei fehlstrom .. wenn mehr Strom durch fließt als zurück kommt .. also z.b. bei einem erdschluss bei dem phase und pe verbunden sind ..
Also habt ihr höchst wahrscheinlich ohne Ahnung da rum gemurkst..

2. Der Rcd löst nicht bei überlast aus .. wenn dann einer der sicherungsautomaten .. und das sind in der Regel B16 .. macht etwa 3680 Watt .. da müsste es schon ziemlich hell sein bei euch..

Also Ich habe das auf die schnelle geschrieben am Handy deshalb ist es ein bisschen fehlerhaft. Mit Hauptsicherung meinte ich im Sicherungskasten Den Schalter für den Strom für das ganze Haus. Was allerdings der Unterschied zwischen Rcd und Hauptsicherung ist weiß ich auch nicht . Und was ich vergessen habe zu erwähne war das wir in verschiedenen Zimmer die Lampen angebracht haben. Also 2 Lampen im Gang und 3 andere in anderen Zimmern. An einer Überlast kann es auch nicht liegen wir haben nämlich alle Lampen ausgiebig nach dem anbringen getestet und haben alle zusammen laufen lassen. Wir hatten davor auch provisorische Lampen im Haus weil wir erst eingezogen sind und das Haus neu gebaut wurde. Also könnte es auch nicht an alten Leitungen liegen.

0

Moin Moin und Hallo,

Also... in irgendeiner Art ist das Stromnetz überfordert. Ob es durch zu viel Gerätschaften an einer Sicherung ist oder ob irgendwas falsch angeschlossen ist, gilt jetzt raus zu finden.

Es kann schon sein das alles läuft und man denkt es ist alles gut wenn man dann aber mal ein Gerät aus schaltet und wieder ein schaltet kann die Sicherung raus fliegen. Das liegt daran das viele Geräte mehr Strom beim Start aufnehmen als beim Gebrauch.

Eine Kurzschluss kann es ja eigentlich nur sein wenn irgendwo Kabel bewegt werden so das der Kurzschluss tatsächlich Eintritt und die Sicherung schlimmeres verhindert.
Wenn generell ein kurzer da ist bzw dauerhaft im Netz dann bekommt man die Sicherung im Regelfall garnicht rein.

Da es aber wie du sagst Die Hauptsicherung ist dir springt spricht das aber für einen Kurzschluss da bei Überlastung eigentlich nur die Sicherung raus springt die auf dem Kreis abgelegt ist und keine Sicherung davor.

Mein Tipp wäre alles wieder zurück bauen wie es war und eine Lampe nach der andren testen. Ich weiß ja nicht was du meinst mit Lampen gebaut...
wenn ihr sie alle getestet habt und es nie was passiert dann könnte tatsächlich eine Überlastung vorliegen wenn dann alle laufen. Dann habt ihr aber entweder eine recht alte Elektronik im Haus, Sau viele Geräte an dem Kreis angeschlossen oder es ist irgendetwas falsch abgesichert, dann müsste der Fachmann ran.

Der PC kann keinerlei Schäden nehmen wenn der Strom plötzlich weg ist der geht aus und mehr nicht er könnte höchstens wenn er irgendwas geschrieben hat nichts damit anfangen wissen wenn er wieder an gemacht wird aber sonnst ist alles gut.
Nicht gespeicherte Daten sind natürlich weg.

Lieben Gruß Dom

Wir sind in ein neu gebautes Haus umgezogen und haben schon davor Lampen angeschlossen und an der Wand befestigt. Uns ist das mit der Hauptsicherung im Sicherungskasten schon einmal passiert , weil wir auch unten im Erdgeschoss Lampen an der Decke befestigt haben. Allerdings ist das jetzt schon 2. Monate her und es ist nichts passiert und sie laufen einwandfrei. Wir hatten vorher provisorische Lampen Die aber auch um die 60 Watt waren wie die jetzigen. Also kann es ja nicht an Überlastung liegen da besteht ja das Problem. Es ist ein Problem wo die Fehlerlösung so schwer zu finden ist da es ein temporäres Problem ohne Grund ist.

0

Was meinst du denn überhaupt erstmal mit Hauptsicherung ?
Wenn es tatsächlich sporadisch ohne Änderung am System passiert sollte vielleicht mal durch den Fachmann überprüft werden.

0

Was möchtest Du wissen?