Wieso findet man sich auf fotos immer so hässlich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Weil man sich sonst nur Spiegelverkehrt sieht, da man um sich zu sehen ja in den Spiegel schaut... und man auf Fotos so aussieht wie man wirklich aussieht, da man diesen Anblick nicht gewohnt ist findet man sich dann immer sehr seltsam oder nicht schön. Hab ich zumindest mal gelesen :)

Sonst sieht man sich ja niemals selbst "von außen" und was einem "fremd" vorkommt, von dem man weiß, dass man es selbst ist, wirkt eben komisch\hässlich.

Man sieht sich selbst immer kritischer !
Ich mag mich auf Fotos auch selten.

Jeder Mensch ist einzigartig! Wahrscheinlich täuscht du dich nur oder es gibt spezielle Fotos in denen du eigenartige Gesichter machst. Mach dir keine Sorgen du bist glaube ich gar nicht hässlich.

Vielleicht einfach nur unfotogen !

1. Du siehst dich spiegelverkehrt(ungewohnt)

2. Selbstkritisch

Ach was, ich denke nicht das du hässlich bist. Bei den eigenen Bildern hat man immer eine andere Wahrnehmung als andere. Ich finde manche Bilder von mir auch hässlich, wo andere sagen, die sind schön.
Ich weiß was du meinst. Und jeder ist auf seine Art wunderschön!

Vielleicht kommt es dir nicht nur so vor ...

Was möchtest Du wissen?