Wieso findet man Apple nicht auf Messen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Messen sind sehr aufwändig und der Nutzen ist dennoch fraglich.
Apple hat sich in den letzten Jahren mehrheitlich von allen Messen verabschiedet, weil die Messen nur einen kleinen Teil von Apples Kundenkontakts ausmachen. Apple besitzt ihre Apple Stores, hat ihre eigenen Events (WWDC) und stellt Produkte lieber auf eigenen Keynotes vor.
Hier noch ein Artikel über den damaligen Rückzug von der Macworld Expo:
http://mobil.macwelt.de/news/Macworld-Expo-Steve-Jobs-tritt-nicht-auf-Macworld-Expo-auf-Apple-stellt-2009-letztmals-aus-3121654.html

Sicher haben sie sich damals auch zurückgezogen, weil die Keynote mit Produktneuerungen immer im Januar stattfand, als das Weihnachtsgeschäft schon durch war.
Ohne Messen und mit eigenen Events ist Apple viel flexibler und eigenständiger.

Wie auch beteits erwähnt, erhält Apple sowieso schon durch die Medien riesige Aufmerksamkeit, sogar wenn sie an einer der wichtigsten Messen fehlen wie z.B. der jährliche World Wide Mobile Congress in Barcelona. Die dort ausgestellten Produkte von Samsung, Microsoft, etc. werden in den Medien immer auch mit den Produkten von Apple verglichen, obwohl sie die grossen Abwesenden sind.

Apple hat es wohl nicht nötig... die bekommen genug Aufmerksamkeit durch Presse etc ;)

Was möchtest Du wissen?