Wieso finden es Leute schlecht ein Soziopath zu sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst Dich nicht in andere hineinversetzen und zeigst kein Mitgefühl. Dadurch kannst Du auch die Folgen deines eigenen Handelns NICHT abschätzen.

Es mag Soziopathen geben, die bei anderen keinen großen Schaden anrichten. Allerdings trampeln sie weit öfter auf den Bedürfnissen anderer Menschen herum. Je nach Ausprägung und weiteren Störungen gehen sie hochgradig destruktiv durch die Leben anderer Menschen.  

Der Soziopath an sich findet daran nix schlimmes ... Ist er doch ein Soziopath, eher findet er sich grandios. Ich frage mich ernsthaft, ob ein wahrer Soziopath sich solch eine Frage überhaupt stellt.

Ich war mal mit einem zusammen...

Er stand immer an erster stelle, nur er war von Bedeutung, wenn er nicht im Mttelpunkt stand hat er mir das Leben zu Hölle gemacht

Als er Straffällig wurde, waren immer die anderen schuld zb ich, und nie er..

Als er denn auf einer Feier einer Frau unter den Rock gefasst hat, und sie ihm erst eine gescheuert, und ihn danach angezeigt hat, habe ich ihne verlassen,

Danach begann der Terror , jede nacht unzählige Anrufe, und Drohbriefe, so wollte er meinem Kater die Pfoten abschneiden!

Als ich denn eine "Richterliche Verfügung" erwirkt habe, fühlte er sich ungerecht behandelt...

Er meinte denn zum Richter "Ich bin rein wie Quellwasser, und habe nichts getan!"

Die Menschen in nahen Umfeld solcher Personen machen die Hölle durch

Was möchtest Du wissen?