Wieso finden die Meisten es ok Reiche zu beschimpfen, es aber schlimm wenn Reiche ärmere Leute beschimpfen?

4 Antworten

Ist doch Quatsch. Niemand sagt etwas über den Unternehmer, der sein Vermögen hart erarbeitet hat. Wenn wir über Reiche lästern, dann meinen wir die S c h w e i n e h u n d e die oben hocken, sich den Wanst vollschlagen aber keine nennenswerte Leistung erbringen! Aka Merkel, Seehofer, Von der Laien!

14

die Erfahrung hab ich nicht gemacht

0
10
@rooster94

Dann biste halt in einem dummen Umfeld. Ein kluger Mensch differenziert und verallgemeinert nicht.

0
14
@FettSchwarte

naja, über den Sohn, der das Geld vom Vater in den allerwertesten geschoben bekommt sagen schon sehr viele was... aber ich nutze meinen Vater ja nicht aus, tu niemandem weh... nichts...

0
10
@rooster94

Hier würde ich wie gesagt ebenfalls differenzieren. Wenn der Sohn ein Nichtsnutz ist, wie er im Buche steht, aber dennoch mit dem Geld seines Vaters prahlt, dick mit dem Mercedes an die Uni fährt, ist der Hohn verständlich.

Wenn dieser Sohn allerdings selbst für sein Geld arbeitet und nicht mit Samthandschuhen durchs Leben getragen wird, sagt niemand etwas.

0
14
@FettSchwarte

ich weiß nicht was das mit prahlen zu tun hat. Ok, ich fahre ein teures Auto, aber ich geh ja nicht rum und sag wie geil meine Karre doch ist und was die Anderen für ne Schrottkarre hätten. Man hat viel Geld zur verfügung und gönnt sich davon halt was. Ich spendiere auch genug. Ist ja nicht so dass ich es nur für mich selber nutze. Ich lebe sehr bedacht.

0

Die meisten sind einfach nur neidisch, deshalb. Reiche Leute sind eine Minderheit deswegen wird so viel darüber gelästert.

Über gelernte Hartz4-Empfänger wird auch gelästert und geschimpft - und auch da stimmen die meisten zu. :-)

14

Wenn es ernste Gründe gibt wieso Hartz 4 beantragt werden musste finden das die wenigsten schlimm...

Aber es gibt genug, die noch nie in ihrem Leben gearbeitet haben und schön die Steuergelder einsacken... reiche Leute werden nicht von den anderen Bürgern durchgefüttert..

0
36
@rooster94

unverschuldet Hartz4 ist genauso wenig zu verurteilen wie selbst reich gemacht.

Unverschuldet reich dagegen wird als genuso verwerflich angesehen wie Hartz4 selbst gemacht.

(Dies spiegelt nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern nur das was offensichtlich gang und gäbe ist)

2
14
@Lotta1965

hmm ok... Aber es gibt doch Frührente für Leute die Arbeitsunfähig sind oder nicht?

0
36
@rooster94

Und? Wenn jemand arbeitsunfähig ist , dann hat er sich das bestimmt nicht selbst ausgesucht und lebt freiwillig von seinem bißchen Rente. Der hat sich das bestimmt auch anders vorgestellt. Diese Armut ist nicht selbstgemacht.

0
14
@Lotta1965

ich weiß, sag ich ja.
Ich meine ja nichts gegen Leute die arbeitsunfähig sind. Nur gegen die Leute, die sich nicht rausbewegen und zu faul sind um zu arbeiten

0

Macht Materialismus wirklich glücklich?

Macht es wirklich Glücklich viel Geld zu besitzen? Viele Dinge? vielleicht ein oder zwei Luxushäuser? Luxusautos? Vielleicht sogar eine Yacht? Und und und. Macht sowas wirklich glücklich? Oder macht ein minimalistisches Leben glücklicher? Oder ist das Ansammeln von nutzlosem Zeugs wichtig? Ich wüsste nicht wieso. Selbst wenn man viel Geld besitzen würde. Wozu braucht man eine Luxusvilla? Fette Autos, eine Yacht und vieles mehr? Wozu? Oder möglichst teure "modische" Kleidung. Das alles braucht man doch nicht unbedingt oder doch? Ist Besitz wirklich so wichtig? Was denkt ihr?

...zur Frage

Mit 15€ Amazon Mp3 Gutschein auch normale Sachen kaufen?

Bin gerade bei Aral aber die Haben nur 15€ amazon mp3 Gutscheine aber keine normalen. Ich wollte fragen ob man auch damit normale Sachen kaufen kann ?

...zur Frage

Warum können manche Menschen nicht mit Geld umgehen?

Hi
Warum können manche bzw viele Menschen nicht mit Geld umgehen? Warum Sofa auf Kredit über drei Jahre abzahlen? Warum Auto für 14000€ neu auf raten? Ich versteh dass nicht können die Leute nicht mit Geld umgehen stottern die lieber ab als zu sparen? Oder würde ich einfach anders erzogen ?
Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wo kauften normale Menschen in früheren Zeiten (17./18. Jahrhundert) ihre Kleidung?

In der Vergangenheit (16., 17., 18. Jahrhundert) ließen sich reiche Menschen ihre Kleidung natürlich vom Schneider anfertigen. Aber wie machten das ärmere Leute oder der damalige "Mittelstand"?

Kaufte man Stoffe und nähte selbst? Falls ja: wahrscheinlich von Hand, mit Nadel und Faden, oder? Oder wie lief das?

Boutiquen oder Bekleidungsläden, wo man Kleidung "von der Stange" kaufen konnte, gab es ja vermutlich nicht. Kleidung war damals somit auch viel wertvoller als heute, man hatte nicht so viele Sachen, weil sie ja mühsam selbst hergestellt werden mussten. Vermute ich mal. Habe ich da Recht?

...zur Frage

Ab wann ist man verwöhnt; siehe unten?

Ist man verwöhnt, wenn man zuhause nichts machen muss und oft teure Sachen einfach so bekommt? Und auch an Geburtstagen Sachen im Wert von 1000€-8000€ bekommt? Würde mich mal interessieren; die Meinungen meiner Freunde und die meine gehen da nämlich deutlich auseinander!

...zur Frage

Wie viel % hat eine Flasche Captain Morgan? ............

nicht der rcihtig teure aus Onlineshops sondern der normale den man überall kaufen kann ? Danke euch und schönen Samstag noch ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?