Wieso finden alle X- Factor so gruselig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde sie auch nicht gruselig eher unterhaltsam. in einigen Fällen könnte es auch am Alter liegen oder ob man wirklich glaubt das die angeblich wahren Folgen wirklich wahr sind. Das sind sie nicht. Sie beruhen auf einer wahren Begebenheit. Da wird aber auch viel dazu erfunden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus heutiger Sicht wirkt die Serie natürlich nicht mehr ganz so gruslig wie damals in den 90ern. Die Folge mit den roten Augen hat mich damals neben manch anderen Folgen, wie die mit dem "Geist eines Feuerteufels" oder so ähnlich, lange verfolgt. ^^ 

Grusliger finde ich da nur X-Factor mit dem Bohlen. ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht, weil die meisten Folgen eher mittelmäßige Effekte beinhalten oder seltsam gestellt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es liegt wohl einfach an diesem typischen Stil von früher. Ich habe mir mal "Geschichten aus der Gruft" (die Realserie davon) angeguckt und habe gemerkt, dass ich es vieeel gruseliger finde, als die ganzen neuen Horrorfilme wie Insidious, Conjuring... Dieser alte Stil erinnert einen wohl an die alten Zeiten, als man es als Kind geschaut hat und als Kind findet man sowas natürlich viel gruseliger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War schon in der Grundschule eine meiner Lieblingsserien, sogar noch vor den NinjaTurtels und Flipper ;-) aber ich kann mich nicht an Alpträume erinnern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil manche von den story's wahr waren :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?