Wieso finden alle Windows8.1 so schlecht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das selbe habe ich mich hin und wieder auch schon gefragt. Ich selbst hatte eine ganze Weile Windows 7 genutzt und bin als Windows 8 rauskam auch direkt zu Windows 8 gewechselt und anschließend auch zu Windows 8.1

Die Kacheln benutze ich nie, weshalb ich diese beim Hochfahren des Rechners auch ausblenden lasse. Den Start-Button habe ich mir ebenfalls zurückgeholt und anschließend gibt es optisch eigentlich keinen nennenswerten Unterschiede zu Windows 7.

Von der Performance und Sicherheit her ist Windows 8.1 jedoch deutlich besser als Windows 7 und läuft bei mir wunderbar.

Windows 10 hatte ich ein paar Tage lang ausprobiert und bin dann wieder zurück zu Windows 8.1. Einige optische Änderungen haben mir dort nicht gefallen und ich hatte Probleme mit dem Soundmanager die sich nicht beheben ließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem, was ich habe, ist dass der PC manchmal nicht komplett herunterfährt, wenn man das eigentlich wollte. Außerdem ist das System in sich sehr geschlossen, also man kann nur mit einer systemnahen Programmiersprache (*hust* C++ *hust*) an die gewünschten Informationen kommen. Und dann sind dann auch noch die Kacheln,...
Für einen User, der das erste mal Windows benutzt, sind die Kacheln gar nicht so schlecht. Aber für jemanden, der seit Windows XP bzw. Vista dabei ist, ist das sehr Ungewohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von myltlpwny
23.03.2016, 09:18

Ich bin seit win 98/me dabei. Man kann diese Kacheln unbenutzt lassen. Ich benutze win8/10 auch komplett mit Ordnerstruktur und Verknüpfungen auf dem Desktop, wie bei alten Betriebssystemen und benutze die Kacheln NIE.

0

Keine Ahnung, ich finde das weiter Verwenden von Windows 7 relativ ungünstig. Windows 8.1 ist in Ordnung, läuft stabil und macht kaum Probleme. Und dank diverser Programme, z. B. Start is back, ist das normale Startmenü auch wieder da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBeisserGER
23.03.2016, 08:20

Ist das Programm Start ist back besser als Classic Shell?

0
Kommentar von TheBeisserGER
23.03.2016, 08:26

ok ich werde es mir mal ansehen.

0
Kommentar von Gummileder
23.03.2016, 08:46

Wofür braucht man ein Startmenü? Der ganze Desktop ist das Starzmenü. Oder Windows Taste drücken und die ersten Buchstaben eintippen von dem was man sucht.

0

Keine Ahnung. Ich benutze Windows seit Win98 und bin von Zeit zu Zeit immer auf die neueren Betriebssysteme umgestiegen. Vista hatte ich am kürzesten genutzt, da dies mir nicht so gefiel.
Ich hab win10 und bin voll und ganz zufrieden. Eine Bootzeit (kaltstart) von 3-5Sekunden ist einfach unschlagbar und ist mit Win7 gar nicht zu realisieren, sondern nur mit 8 und 10 umsetzbar.
Ich freu mich jetzt schon auf die ersten gut optimierten Directx12 Spiele. Hitman steht auf meine Wunschliste ganz vorne und wird in naher Zukunft gegönnt und genossen.
Man sollte sich nicht immer vor neuerem verschließen, nur weil es anders ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meinungen gehen vermutlich weit auseinander. Ich persönlich finde win 7 besser weil ich es einfach gewohnt bin. Ich habe win 8 für 2 wochen auf dem system gehabt und hatte nur probleme damit. Zudem hat es mich gestört das ich einen sehr guten rechner habe den ich auch so steuern will und nicht das gefühl haben das ich ein tablet mit der maus bediene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows 8.1 war ein sehr gutes Betriebssystem doch jetzt ist Windows 10 da 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist an einem betriebssystem gut welches ständig updates machen will bei denen nicht ersichtlich ist welche daten da an wen übertragen werder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragaAntworta
23.03.2016, 08:22

Und wie verhinderst Du das?

0

Was möchtest Du wissen?