Wieso fallen so viele Menschen auf esoterische Betrüger rein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wieso fallen Menschen überhaupt auf irgendwelche Betrüger herein? Weil die Betrüger einfach ein wenig intelligenter sind als die Betrogenen, die letztendlich nicht kritisch genug waren. Das hat mit Esoterik überhaupt nichts zu tun. Anlagebetrüger, Heiratsschwindler, "Belebtes-Wasser-Verkäufer", Wahrsager und "Tacho-Rücksteller" - das sind alles Profis, die von ihrer Masche leben.

Weil Betrüger (oder Verführer) die Menschen bei ihren Bedürfnissen packen. Wenn man jemanden fragt, dann sagt er vermutlich, er sei glücklich, in Wirklichkeit schlummern aber in jedem gewaltige Wünsche. Die zu erkennen ist die Kunst der Verführers. Je größer die Versprechung (Heilung von Krebs, riesigen Reichtum, Haare statt Glatze, Erfolg bei Frauen ...) desto unkritischer sind Menschen. Das kannst du selber ausprobieren. Es sind ja nicht nur esoterische Verführer unterwegs. Hast du schon mal überprüft, ob die Menschen, die einen L'TUR-Urlaub gebucht haben, und viel Geld dafür ausgegeben haben, dann tatsächlich so ausgelassen sind, wie in der Werbung? Wahrscheinlich sieht man dort jede Menge runtergezogene Mundwinkel, Sonnenbrände, streitende Paare und Frustrierte, trotzdem fahren sie in einem halben Jahr wieder in einen Urlaub.


Ich habe überhaupt nicht den Eindruck, dass viele auf esoterische Betrüger "reinfallen" . 

Selbst im abstrusesten spirituellen Seminar nehmen die Menschen etwas für sich selbst mit. 

Solange ein Guru wie z.B. Osho von seinen eigenen Anhängern nicht zum Geldverdienen missbraucht wird - alles nur auf das was er sagt reduziert wird  - ist doch eigentlich alles in bester Ordnung.

Wer sich mit von Dir als "esoterisch" bezeichneten Dingen mal wirklich beschäftigt, wird verstehen um was es eigentlich geht. 

Das Bedürfnis an Sinnhaftigkeit ist immens. Derjenige der "Erleuchtung" hat und dem Leben Sinn gibt, hat halt Anhänger, wieso das "Betrug" sein soll, bleibt mir verschlossen.

Leben, fröhlich sein, und Spaß am Leben haben - wir "Normalos" haben das doch schon längst verloren.......

Nur Mut - leben wir wild und gefährlich ;o)

Weil sie Zuwendung bekommen.

Wieso fallen die meisten auf Religionen rein? Selbe frage in grün. Für beides gibt es keine beweise.

Weil sie sich freuen Aufmerksamkeit zu erhalten, bzw. einfach zu leichtgläubig sind

Was möchtest Du wissen?