Wieso fallen Schamhaare runter?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Weil Haare einem natürlichen Zyklus unterliegen. Sie wachsen, haben dann eine Ruhephase und fallen anschließend aus. An der gleichen Stelle wächst dann wieder ein neues Haar. Und das ist nicht nur mit den Haaren auf dem Kopf so, sondern mit denen am gesamten Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Kopfhaare fallen immer mal aus. Das siehst du am Kamm oder in der Bürste. So ist das auch mit dem Schamhaar, das man allerdings nicht bürstet. also bleiben die Härchen in der "Schamfrisur" hängen und fallen bei Bewegung runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einzelne Haare fallen halt mit der Zeit aus. Genau, wie Du nach dem Kämmen Haare im Kamm findest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil jedes Haar nur eine begrenzte Lebensdauer hat und irgendwann ausfällt. Daher wächst ein neues nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dachtest du etwa, sie würden ein Leben lang halten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verlierst tgl Haare die aber im Normalfall wieder nachwachsen-Schamhaare, Kopfhaare, Wimpern...alle halt. Was soll daran jetzt schlimm sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Haar symbolisiert einen Orgasmus, ein durchschnittlicher Mann kann etwa 1200-1500 Orgasmen in seinem Leben haben. Hat er alle aufgebraucht, hat er somit auch keine Schamhaare mehr.

Also mit bedacht onanieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Foellmi
24.03.2016, 12:07

das glaub ich nicht !

0
Kommentar von putzfee1
24.03.2016, 12:21

Witzig, aber leider eine Trollantwort.

0

...ein glück das die nicht nach oben fallen,und unter der decke kleben...dann hätteste nen richtiges problem...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?