Wieso fallen bestimmte Messer unter das Waffengesetz?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht weil man damit mehr als nur Tomaten schneiden könnte?

Nee, wenn die Klingen eine Gewisse länge haben, die ernsthafte Verletzungen verursachen und jederzeit Griffbereit mit sich geführt werden können, fallen diese in der Regel unter das Waffengesetz! Wo genau möchtest du denn ein 20cm Brotmesser verstecken? In der Unterhose?

Zunächst einmal kannst du an Messer alles besitzen bis auf die im Waffengesetz explizit angegebenen Verbotenen Messer. Es gibt dann ein Führungsverbot in der Öffentlichkeit für Bankwaffen, was durchaus Nachvollziehbar ist. Problematisch ist in meinen Augen eher die Tatsache das auch normale Gebrauchsmesser ab einer bestimmten Klingenlänge oder einer Bauart einem Führungsverbot unterliegen. Ich wäre allerdings auch wenig begeistert wenn jetzt einer mit einem scharfen Säbel in der Fußgängerzone spazieren geht.

Ich glaube dass hat den hintergrund, dass man ein "normales" Küchenmesser oder dergleichen eher selten mit ins freie nimmt sonder doch eher in der küche bleibt. Anderst eben bei den Kampf-/Überlebensmesser. Zu dem heist dass Kampfmesser nicht umsonst so. was die klappmesser betrifft kommt es glaub ich drauf an wie sie sich verschließen lassen und wie lang die klinge ist. gehn sie über eine Länge von 7,5cm hinaus dann sind sie verboten. aber schau doch einfach mal in ausschnitten des Waffenrechts nach. auf jeder seite eines Herstellers von messern findest du einen Auszug davon.

Eigentlich müsste man einfach mal mit son paar Küchenmessern durch die Stadt und am besten an ein paar Polizisten vorbei laufen. Denn kann man mal sehen wie dämlich die Gesetze sind. Die Polizei könnte nichtmal was machen.

0

Stehende Klinge Waffengesetz?

Fallen stehende Klingen unter 12cm unter das Waffengesetz 42a?

...zur Frage

Rechte und Pflichten eines kleinen Waffenscheins?

Guten Morgen,

ich bin seit ein paar Tagen besitzer eines kleinen Waffenscheins (Bayern) und habe mir eine Schreckschusswaffe (Walther PPQ M2 Schreckschuss, Pistole Kalibier: 9mm, P.A.K.) gekauft.

Nachdem ich schon bei der örtlichen Polizei war und diese mir im Bezug auf das Waffenrecht für den kleinen Waffenschein nur eine unsaubere Antwort liefern konnten, habe ich gehofft in der Community befinden sich vielleicht ein paar Personen, die sich etwas besser mit den Rechten und Pflichten die mit dem kleinen Waffenschein einhergehen auskennen.

Soweit ich mich jetzt eingelsen habe, muss ich meine SSW nicht in einem extra Waffenschrank verschließen, da sie keine scharfe Schußwaffen ist und nicht mit scharfer Munition betrieben wird. Zur behördlichen Sichtung über die Verwahrung kommt es auch nicht, da ich mit dem kl WS nur das Führen außerhalb des Besitztums erworben habe und nicht den Erwerb. Der Erwerb einer SSW ist ja ab 18 Jahren frei.

Ich frage mich jetzt aber wie sieht es mit der Aufbewahrung im Auto aus. Mir ist bewusst, dass ein Auto nicht als Sicherer Ort gilt. Und das ich Patronen+Magazin & Waffe im Auto getrennt führen muss.

Der Grund warum ich die Waffe bei mir im Auto führen möchte ist, dass ich vor einiger Zeit in einer Messerstecherei als Opfer involviert wurde und ich mich mit der Waffe im äußertsten Notfall nur Sicherer fühle. Allein die Präsenz einer Waffe verschreckt doch um einiges mehr als ein einfaches Klappmesser.

Ich darf Waffe führen und benutzen im Faller der Notwehr und des Selbstschutzes. Ist das aber Grund genug um die Waffe im Auto (das auch nur von mir geführt wird) 24/7 zu führen? Ein Freund von mir der seinen Jagschein gemacht hat und sich leider nur mit dem Waffengesetz für den großen Waffenschein auskennt, sagte mir wenn er seine Waffe transportiert und angehalten wird muss er einen Grund und Zweck des Transports angeben (beispielsweise Jagd, Reperatur, Schießstand etc.) Gilt das auch für das führen einer Schreckschusswaffe?

Wie gesagt die Örtliche Polizei hat mir mehrer wiedersprüchliche aussagen geben. So sagte der eine Beamte ich müsse umbedingt bei der Kontrolle auf die Waffe im Auto aufmerksam machen. Ein andere Beamte sagte jedoch, das im Rahmen einer allg. Verkehrskontrolle nur Papiere, Warndreieck, Sicherheitsweste, etc. kontrolliert werden darf. Wenn nicht gefragt wird solle ich auch nicht auf die Waffe aufmerksam machen, da es nur komplizierter und länger dauern würde die Verkehrskontrolle abzuschließen.

Akutell liegt die Waffe in einem Chase nicht ersichtlich in meinem Handschuhfach, Magazin und Patronen liegen in Koffer mit Zahlenschloss in meinem Kofferraum.

Jetzt meine Frage, was darf ich, auf was muss ich achten, welche Angaben würdet ihr Empfehlen zu machen. Ich bitte um die beteilung von Personen, die sich wirklich in der Thematik auskennen, denn viele Köche verderbern auch den Brei.

...zur Frage

Welche Messer, darf man in Österreich ab 18 Jahren frei Führen?

Ist es dort strenger als in Deutschland? Hier in Deutschland, darf man ja Klappmesser und Feststehende bis 12 Cm Führen. Mir sagen manche was, dass man die nur Führen darf, wenn die nicht länger als die Handfläche sind. Und so weiter...

Weiss jemand vllt von euch was?

...zur Frage

Darf man diese klappbaren Rettungsmesser die der Rettungsdienst oft hat öffentlich tragen oder fallen diese unter das Waffengesetz?

Man darf ja keine Einhandmesser öffentlich tragen. Da an der Klinge ein kleiner Knubbel ist, kann man es jedoch mit einer Hand öffnen. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?