Wieso fällt mir die Farbe von den Wänden?

 - (Computer, Streichen Renovieren, Raufasertapete ausbessern)  - (Computer, Streichen Renovieren, Raufasertapete ausbessern)  - (Computer, Streichen Renovieren, Raufasertapete ausbessern)  - (Computer, Streichen Renovieren, Raufasertapete ausbessern)

1 Antwort

Die Frage ist weniger, welche Farbe Du verwendet hast, sondern was der Untergrund war. Womit wurde das letzte Mal gestrichen? Kann Fett auf den Wänden gewesen sein (Spritzer)? Ist das eine Tapete, auf die gestrichen wurde, oder direkt der Putz?

Das müßte man klären um zu sagen, wie man das Problem dauerhaft lösen kann. Nichts davon ist mit wenig Aufwand verbunden...

Für "damit's schön aussieht beim Auszug" reicht es mit derselben Farbe noch mal drüberzurollen.

Es ist eine herkömmliche Raufasertapete, die in Mietwohnungen so üblich ist. Nichts teures. Womit vor meinem Einzug gestrichen wurde, kann ich leider nicht sagen. Fettspritzer waren keine drauf. Die Räume werden auch immer gut gelüftet.

0
@Catwalk31

Ich würde im ersten Versuch einfach die Stellen mit derselben Farbe vorsichtig ausbessern. Wenn es immer mehr wird hilft nur eines: die Tapete muß runter, neu tapezieren und streichen. Irgendwas ist zwischen Tapete und Farbe, was die Haftung der Farbe reduziert. Zum Glück ist die Tapete darunter, das hält den Aufwand einigermaßen in Grenzen.

0

Was möchtest Du wissen?