wieso fällt die Steuerrückzahlung immer viel weniger aus;als im Steuerorogramm angezeigtßt

3 Antworten

Diese Steuerprogramme gehen immer von den besten allgemeinen Voraussetzungen aus, wähend der prüfende Finanzbeamte Deine Erklärung individuell prüft. Bei jedem gibt es etwas anderes zu berücksichtigen und zu bewerten. Das beste Programm hat ein echter Steuerberater, weil er alle Gesetzesänderungen und -ergänzungen parat hat, allerdings kostet der auch Geld.

Das WISO-Steuer-Programm kommt aus dem Hause Buhl. Ich verwende das Original von Buhl direkt. Ich gehe jedoch davon aus, dass beide sehr ähnlich sind.

Ich kann deine Erfahrungen nicht nachvollziehen. Bei mir stimmt das auf Heller und Pfennig.

Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass du bestimmte Dinge ansetzt, die vom Finanzamt nicht anerkannt werden. Hierzu solltest du den Steuerbescheid samt Fussnoten und Anhängen mal genau durchforsten und nachschauen, bei welchen Posten Abweichungen vorhanden sind.

Vergleiche die Zahlen aus dem Steuerbescheid mit der Berechnung im WISO- Programm.

Dann kannst Du sehen, wo und welche Differenzen bestehen.

Normalerweise sollten aber die Abweichungen von der Einkommensteuer erläutert sein.

Nebenbei: WISO 2013 ist trotz der Bezeichnung für die Einkommensteuererklärung 2012.

Hast Du das berücksichtigt?

Was möchtest Du wissen?