Wieso explodiert(e) das Schwarzpulver bei Steinschlossmusketen nicht, sondern trieb das Geschoss(Musketenkugel) an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das explodiert doch.

Dabei dehnt es sich aus.

Das das Gewehr stabil genug ist, um die Explosion auszuhalten, dehnt sich die Explosion/Luft nach vorne aus und drückt die Kugel dabei mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, es IST eine -kleine- Explosion. Die Gase haben dabei eben nur den einen Ausweg: die Kugel hurtig aus dem Lauf zu schubsen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es explodierte doch oder was glaubst du eigentlich wie die Kugeln sonst angetrieben wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarzpulver verbrennt recht langsam, der Druck baut sich recht langsam auf.

Läd man schnelle Nitrocellulosepulver für Kurzwaffen in einen Vorderlader explodiert die Waffe, weil das Pulver zu schnell verbrennt und viel höhere Gasdrücke aufbaut.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es explodiert doch und schiebt dadurch das Geschoss an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
29.05.2016, 14:59

und schiebt durch die Explosion die Kugel voran, da liegste genau richtig

0

Was möchtest Du wissen?