Wieso explodieren selbstgebaute böller manchmal eher in der hand?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also mit ner geprüften visco ist das risiko nicht höher als mit bam geprüften böllern mit der gleichen visco ;) klar fehler gibt's immer abrr bei geprüften böllern ist dies auch der fall :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlecht gemacht. Keine Erfahrung. Zündschnur zu kurz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil keine BAM-geprüften Zündschnüre an Minderjährige verkauft werden, sondern lediglich Nachahmungen mit einer gefälschten BAM-Prüfnummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist eher, warum man einen Selbstgebauten Böller in der Hand zündet. Dann am besten noch ohne Vorbrenner.

Selbstgebautes oder ausländisches immer auf dem Boden und am besten mit einer langsam brennenden Lunte (Ich empfehle Visco oder Zündlitze) anzünden, die lang genug ist. Und dann einen vernünftigen Abstand einnehmen. Man weiß ja nie genau wie stark die Explosion wird, wenn man kein Experte ist.

Ich frage mich jedes mal wie Leute so blöd sein können sich was wegzusprengen oder sich sogar umzubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Böller machen das, weil die Notfallchirurgen an Sylvester Langeweile haben und sich deshalb mit den Luntenherstellern verschworen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ciubacka
05.12.2015, 20:28

....die Notfallchirurgen an Sylvester Langeweile....

Na, das wüßte ich... Wir Feuerwehrleute langweilen uns an dem Tag jedenfalls nicht. Oh nein.

2

Unfälle passieren mit Selbstgebautem immer wieder. Warum? Weil die Menschen von der Materie keine Ahnung haben und sich dumm verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spyro25
05.12.2015, 20:38

das ist aber keine antwort

0
Kommentar von spyro25
05.12.2015, 21:28

schwachsinn! der ist bei uns immer mit mind. 2cm heiss kleber verschlossen.

0

Was möchtest Du wissen?