Wieso esse ich während Prüfungsphasen mehr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Gehirn kann nur mit Glukose ( = Zucker ) funktionieren. Etwad anderes kann es nicht als "Brennstoff" verwenden.
Das Gehirn allein verbraucht am Tag schon 130 Gramm Zucker, wenn du viel denkst und lernen musst, braucht es sehr viel mehr. Denn auch Denken und vor allem neues Lernen verbrennt Energie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stressbewältigung! Vor allem in Phasen wo Du Dich viel konzentrierst braucht Dein Körper "Aufputschmittel", die Dir dabei helfen, konzentriert zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essen beruhigt, lenkt ab. Das Gefühl Energie getankt zu haben, um weiter zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zucker ist Nervennahrung (leider!)...... und hilft bei Stress!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen deinem Stress

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?