Wieso erschreckt man sich auf Alkohol bei Horror-Filmen nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du hast durch alkohol alles gelähmt, verzoegerung der reaktionen, nicht mehr komplette kontrolle der gefuehle und bewegungen etc etc.

manche leute werden mit alkohol sogar sehr mutig vergessen aber dabei dass sie durch den alkohol eigentlich leicht verblödet wurden, denn im nüchternen zustand waeren sie nicht so mutig. alkohol ist nicht für den koerper vorgesehen, ein guter mediziner wird dir das bestätigen, in kleinen mengen, na ja, es entspannt aber es soll nicht zu gewohnheit werden, auch elefanten werden besoffen und beginnen zu tanzen, die indischen elefanten weil sie fementierte mangos fressen, die afrikanischen elefanten haben keine mangos aber etwas anderes, habe den namen vergessen und andere tieren kann das auch passieren, früher hatte ich mal huehner mit weiswein besoffen gemacht und den hund mit baleys in kleinen mengen halt eben um nicht zu schaden.

Durch alkohol wird die Reaktionszeit um langes verzögert und man kann nicht mehr so schnell mit kommen wie der Horrorfilm abläuft,  somit kann man tiefenentspannt ohne sich zu erschrecken Horrorfilme anschauen :) 

Hoffe ich konnte helfen :)

und durch Alkohol ist man entspannter

Ja, die Reaktionszeit wird durch Alkohol beeinflusst. :)

Was möchtest Du wissen?