Wieso erlaubt mir meine Mutter nicht das ich ihn mit zu mir nehme?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie alt bist du denn? Dann kann ich dir vielleicht genauer erklären, weshalb deine Mutter so reagiert hat :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aprikosenbluete
21.02.2016, 22:41

Okay. Ich vermute einfach anhand deiner restlichen Fragen, dass du 16 Jahre alt bist.

Erst einmal: Der Grund, weshalb sie sich so verhalten haben, war definitiv nicht, dass sie sich nur um sich gekümmert haben, weil sonst würden sie ja gar nichts unternehmen. Sie haben sich Sorgen um dich gemacht.

Freundschaft plus ist ein sehr umstrittenes Thema und kommt eigentlich immer erst bei eindeutig älteren Menschen als dir vor. Bei denen ist das zwar auch eher etwas verschrien, allerdings wird es da eher akzeptiert. Denn diese Menschen sind älter als 20 und wissen, was sie tun.

Damit will ich nicht sagen, dass du nicht weißt, was du tust, allerdings bist du (meiner Meinung nach) sehr jung für Freundschaft plus. Du bist erst 16. In deinem Alter macht man die ersten Erfahrungen mit Sexualität und wahrer Liebe. Und wenn du "direkt" mit Freundschaft plus "einsteigst" und deine Eltern das mitbekommen, machen sie sich natürlich Sorgen. Weil das macht auf sie, da sie dich ja nicht so gut kennen wie du dich selbst, den Eindruck, dass du mit jemandem, den du nicht liebst, schon ins Bett steigst. Und das ist etwas, was kein Elternteil für sein Kind will, da die Eltern wissen, was aus einer solchen Beziehung oder eben Nicht-Beziehung werden kann.

Deine Mutter hat dir ja auch versucht zu erklären, weshalb du dich ihrer Meinung nach nicht mehr mit ihm treffen sollst: Weil sie sich Sorgen um dich macht. Wenn es dein richtiger Freund wäre, dann würde sie es akzeptieren, da ab einem gewissen Alter Sex auch zu den meisten Beziehungen gehört. Aber da es nicht dein richtiger Freund ist, findet sie Sex absolut indiskutabel.

Dass seine Mutter deine Mutter angerufen hat war ein unglücklicher Umstand. Ich vermute mal, eure Mütter kennen sich ganz gut und kommen auch ganz gut miteinander aus. Da hat deine Mutter eben erzählt, dass sie nicht möchte, dass du dich mit dem Jungen triffst und sie gebeten, sie anzurufen, wenn du bei dem Jungen zuhause bist.

Was würde ich nun an deiner Stelle machen. Meiner Meinung nach hast du zwei Optionen:

1. Du versuchst mit deinen Eltern zu reden und ihnen genauer (und in einem ruhigen Ton) zu erklären, was der Junge dir bedeutet, weshalb du mit ihm die Freundschaft plus eingegangen bist und warum du dich weiterhin mit ihm treffen möchtest.

2. Du realisierst, dass deine Mutter dich schützen will, da man gewisse Dinge in seinem Leben sein ganzes restliches Leben bereut. Davor will dich deine Mutter schützen.

0
Kommentar von emma1717
22.02.2016, 00:15

Noch sind wir nicht Freundschaft plus eingegangen. Und ich denke das du damit recht hast.. Danke

0

Was möchtest Du wissen?