Wieso erkennt mein Drucker keine nachgefüllten Patronen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

mach in auf und dan wieder zu wen das nicht funktionir kauf eine Druckerpatrone Hp 27 oder hp 25 die funktioniren immer

Kommentar von lloonaa
16.12.2009, 16:27

brauche aber 21 und 22 von HP

0

die hat einen Chip und der muß resettet werden

Kommentar von lloonaa
16.12.2009, 16:24

na super...und wie geht das=?????

0

Hallo,

also hier kommst nicht weiter mit deinen Hp21 :-))) Google mal wie die resetten--- du musst immer einen Pin abkleben und dann in Drucker--- das zweii Mal, danach kannst drucken.

Obiges ist Groberklärung--- such das Exakte in Google, ich kann das nicht hochladen hier, aber es geht gut und leicht die resetten!!!

Kommentar von lloonaa
16.12.2009, 19:51

zum resetten braucht man nen gerät...aber ich wollte es einfach so probieren...schade das geht dann halt nicht...trotzdem danke

0

wahrscheinlich is ein prozessor drin der bemerkt wenn sie leer is und sperrt sie. das is marketing. so musst du dir eine neue kaufen... scheiß marktwirtschaft...

Weil die Hersteller von Druckern so gemein sind und seit neuestem den Tintenstand auf Chips auf der Patrone speichern. Füllst Du diese nach, dann erkennt der Drucker, das eben die Patrone keine neue ist und meckert. Du kannst aber Patronen auch von anderen Herstellern kaufen. Gute Hersteller haben auch diesen Chip kopiert.

Kommentar von lloonaa
16.12.2009, 16:26

ich brauche aber HP21 und 22

0
Kommentar von lloonaa
16.12.2009, 16:28

falscher nick...sorry

0

Das es so Probleme immer noch gibt... Naja, die Patronen haben einen Computerchip, in dem der Füllstand gespeichert ist. Es gibt Geräte zu kaufen, mit denen man den Chip wieder zurücksetzen kann.

vllt steckt das kabel nicht richtig drin -- hört sich jetzt doof an aber es könnte sein -- ansonsten fahr den pc nochmal runter und guck ob der drucker dann angenommen wird --

weil die chips den letzten füllstand gespeichert haben und wenn man sie nachfüllt blockiert der drucker. trick von den herstellern um ihre eigenen völlig überteuerten druckpatronen an den mann zu bringen. es gibt aber auch chip resetter mit denen es funktionieren soll...

der Herr spricht: Du sollst nicht nachfüllen, sondern überteuerte halbvolle tanks nachkaufen!

es gibt für viele drucktanks resetter, damit kannst du den chip auf dem tank wieder auf voll stellen. im netz suchen solltest du aber selber.

weil da ein computerchip drin ist und der hat einmal eine lehre patrone gescannt und sendet diese information an den computer .

Was möchtest Du wissen?