Wieso erkennt der Drucker die Nicht-Original-Hersteller-Patrone nicht & wie ist das zu beheben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann sein das der Drucker dicht macht sobald er erkennt das es sich nicht um originale Patronen handelt. Habe auch schonmal von einem Fall gehört, in dem der Drucker mit nicht-originalen Patronen eine vom Hersteller vorgegebene Anzahl an Seiten druckt bis er endgültig aufhört.
Nachgemachte Patronen können dem Drucker außerdem auch schädigen oder sogar auslaufen.
Auch wenn der Preis im Gegensatz zu Originalen verlockend ist, sind originale immer besser.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HP haben neulich ein Software Update gemacht und druckt nur noch, wenn die Patronen einen Chip haben (d.h. Original oder nachgefuellte Originalpatronen sind)  - vielleicht hat das Cananon auch gemacht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest eins versuchen, das du die andere ( farbige ) Patrone auch austauschst.  Es könnte sich um eine Fehlmeldung handeln, da die Patronen nicht original sind.

Auch wenn du nur s/w druckst wird trotzdem mir aus der farbigen Patrone gemischt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast den Drucker kaputt gemacht, benutze nur Patronen vom hersteller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?