Aus welchem Grund ergibt die Mischung von gelber und blauer Farbe grün?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist mir bekannt. Denk dir die drei Grundfarben. Stelle dir vor du hast blau und gibst ein wenig gelb hinein, nur eine Spur. Dann gleicht sich das Blau dem Gelben an. Du kannst dieses Spielchen auch umgekehrt machen. Stelle dir gelb vor und du gibst einen Tropfen blau hinzu. Das blaue Gelb entsteht vor deinen Augen.

Merke: es ist eine Konglomerat und keine chemische Reaktion! Beide Farben sind vorhanden, sie haben sich vermischt...Viele kleine blaue Reiskörner und viele kleine gelbe Reiskörner werden deinem Auge ein Grün vorgaukeln.

Es kann eigentlich kein Grün ergeben. Bei Farben allerdings sieht es so aus. Ich schätze das liegt daran, das das im Gelb vorhandene Rot im Zusammenspiel mit dem Blau nicht so stark widergegeben wird , wie das im Gelb vorhandene Grün. Praktisch garnicht. Zudem könnte das Blau auch Spuren von Grün enthalten , was die Grünsumme dann verstärkt . Wie bei der Mischung : Gelb + Cyan = Grün. Also praktisch nimmst du das Blau um das Rot im Gelb zu löschen.

Das geht nur bei Farben (Also Wasserfarben oder etc.)! Bei REINEM Licht kommt (nach unserem Physiklehrer zumindestens) schwarz hereaus, weil gelb die Farben blau und violett nicht reflektiert... :)

  • sondern absorbiert! :) Sry hab ausversehen nicht zuende geschrieben! :)
0

Was möchtest Du wissen?