Wieso entwickelten die Menschen in Nord-Europa hervorragende mathematische und technische Fähigkeiten durch die Evolution?

Taten sie das? Wer behauptet das?

5 Antworten

Was Du anführst, gehört nicht zu den evolutionären Fortschritten, sondern den Möglichkeiten zur Bildung.

Mathematische und technische Fähigkeiten haben sich viel früher z.B. in Ägypten entwickelt und im Orient. Oder guck Dir die Maya an. Weit weg von Nordeuropa.

Fortschritt ist dank nur wenigen Leuten in jedem Land, die hochbegabt sind.

Hochbegabt ist nicht Bildung.

Hochbegabt ist rasante Auffassungsgabe und Kreativitaet.

Das ist biologisch. Hirnteile sind sehr gut vernetzt. Das ist genetisch verankert.

Von nichts kommt nicht. Hat ein Land diese Leute nicht, kann sie nix erreichen.

0
@Littlejulia2019

schön, dass Du - im Gegensatz zur Wissenschaft - so genau zu wissen glaubst, was Hochbegabung ist, und wie sie entsteht.

Wo aber der Zusammenhang mit Nordeuropa und Evolution sein soll, erschließt sich dem geneigten Leser immer noch nicht.

4
@musso

tja ,das kommt, wenn jemand, der nicht hochbegabt ist, über Hochbegabung schreiben will und das auch noch rassistisch begründet.

1

Wie genau kommst du auf die Idee, dass das ein evolutionärer Effekt ist, und nicht dem Bildungssystem geschuldet? Hast du dafür eine Quelle?

Und PISA-Studien belegen doch zum Beispiel, dass die Chinesen absolute Spitze sind, was das angeht, oder? Gehören die jetzt zu Nordeuropa? Und die Geschichte zeigt, dass es Mittelmeerländer waren, die über Jahrhunderte oder Jahrtausende absolute Vorreiter der mathematisch-naturwissenschaftlichen Forschung waren.

Nur Chinese, Japaner, Koreaner. Die sind Nord-Asiaten auch.

Gleiche Gruende wie Nordeuropaer

0
@Littlejulia2019

Und welche Gründe, bitte? Wie hängt das mit Evolution zusammen? Erklär das doch mal, und beantworte Nachfragen.

0
@Mugua

Es gibt hervorragende schlaue Leute auch in Nordafrika und Arabien. Die Zahl war aber nicht hoch.. besonders in der Vergangenheit.

Evolution? NordEuropaer sind Migranten. Sind die, die es schafften, von ganz unten nach ganz oben zu gehen. Sie mussten auch mit schlimmem Wetter umgehen. Schlimme Bedienungen, wo die dummen und unfaehigen nicht schaffen, sich fortzupflanzen. Viel Auslese.

0

weniger evolution sondern simpel Möglichkeit der Bildung.

Wäre Afrika nicht Afrika, würden Afrikaner:innen genau so begabt in den von dir genannten Bereichen sein.

und? In jedem Land gibt es Hochbegabte. Nur gibt es nicht in jedem Land gleiche Chancen, diese Anlage auch zu nutzen.

Deine Frage und die Begründung grenzt schon sehr an Rassismus. Da fehlt nur noch das Wort "arisch". Übrigens im Orient wurden die Grundlagen für die heutige Wissenschaft gelegt. Da hockten wir Nordeuropäer noch in Höhlen. Oder denk an das alte und jetzige China.

Und die Pisastudien solltest du nicht heranziehen. Da kommen wir Deutschen immer recht schlecht weg.

Was möchtest Du wissen?