Wieso entsteht bei der Verbrennung von 1 Kg Benzin mehr als 2 Kg CO2?

2 Antworten

Danke für die sehr schnellen Antworten, aaaaaber so richtig befriedigen tut mich das noch nicht. Es ist eindeutig angegeben, dass pro gefahrenen Kilometer 160 Gramm CO2 ausgestossen werden. Da ist keine Luft,Stickoxide, Schwefeldioxid, Kohlenmonoxid oder sonstwas mit dabei, es sind und bleiben 160 Gramm reines CO2.Umso unverständlicher wird das Ganze, wenn man bedenkt, dass unsere Luft nur einen CO2 Anteil von ca. 0,028% hat. Der müsste ja schon viiiiel höher sein bei den ganzen Abgasen weltweit?

Jedes Kohlenstoffatom verbindet sich mit zwei Sauerstoffatomen. Das Gewicht der Sauerstoffatome kommt hinzu.

Genau, irgendwie so war das :)

0

Bei der Verbrennung von 12g Kohlenstoff benötigt man 32g Sauerstoff aus der Luft

0

...außerdem entstehen noch Stickoxide, Schwefeldioxid, Kohlenmonoxid u.a. Das Kilochen Benzin wird duch Verbrennen verdammt schwer.

0
@primusvonquack

Wenn man von durchschnittlich Lambda 1 ausgeht, benötigt ein Liter Benzin 14,7 kg Luft.

0

Kurz und bündig und richtig!

0

Was möchtest Du wissen?