Wieso empfinden wir manche lieder je nach geschmack als beruhigend/Traurig/und ermuntert auch wenn wir manchmal die sprache nicht können?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil Melodie je nach Takt, Tonart, Tonlage etc verschiedene Gefühle vermitteln können, auch ohne Worte.

Das gesamte Konstrukt eines Liedes strahlt das jeweilige gefühl aus. Wenn das geschieht ist es auf jeden Fall ein gutes Lied.

DinoMath 17.05.2017, 20:16

ich traue mir zu aus einem beliebigem Instrument (kann selbst keins) ein beliebiges Gefühl spielen zu können.
Klingt zwar dann nicht schön, aber denke man erkennt's.

Was ich damit sagen will: nur weil ein Gefühl dabei rüber kommt ist es nicht unbedingt auch ein gutes Lied.

0
DinoMath 17.05.2017, 21:14
@maja0403

du schriebst auch, wenn da ein Gefühl bei rüber kommt ist es auf jeden Fall gut.

Finde ich bisschen komisch die Aussage^^

0
3gpuresEiweiss 18.05.2017, 19:48

Ja das man es schafft mit einem Instrument ein Gefühl,zu spielen auch komisch.

0

Naja, um dir das genau beantworten zu können, bedarf es einer Doktorarbeit.

Musik übermittelt Gefühle. Der Text ist dabei nur Zusatz. Keiner wird dir sagen, er fühlt sich bei der Mondscheinsonate happy.

Es ist einfach das Zusammenspiel der Tonlage, Akkorde, etc.

Was möchtest Du wissen?