Wieso empfinde ich keine seelischeiße trauer mehr, vlt. Abgehärtet?

4 Antworten

Da Borderline eh allerfrühestens ab 18 diagnostiziert werden darf, kannst du das schonmal ausschließen.

Auch bezweifel ich, dass  du überhaupt weißt, was Borderline genau bedeutet und vor allem beinhaltet.

Wir können dir nicht auf der Suche helfen, zumal das nichtmal eine Suche ist. Du gehörst zum Facharzt und wenn der die Diagnose Borderline stellt, dann kannst du davon ausgehen, dass das nicht stimmt.

Ich weiß dass ich kein borderline habe undicht weiß auch was es beinhaltet mein Vater und meine schwester sind schwer davon betroffen und sie vertraut sich nur mir an, und sie sagt selber immer dass ich sie am allerbesten verstehe ich weiß nicht was ich habe aber ich bin mir sicher kein borderline

0

Vllt einfach zu einer Therapeutin gehen, weil wir dir ganz bestimmt keine Diagnose geschweige denn Therapie geben können.

Nicht nur "Vllt einfach"-ganz bestimmt.Warum bist du so zögerlich?

0

dieses "vllt einfach" war Sarkasmus, entschuldigung. Ihre komplette Fragestellung hat mich etwas aggressiv gemacht, weil sie es formuliert hat als wär eine psychische Krankheit etwas was man beim Glücksrad gewinnt.

0

schon alleine bei dem Smiley ";D" bekomme ich die Krätze. Wie soll man so einen Beitrag für voll nehmen?

0
@KatrinKa18

Der smiley tut mir leid ich wollte dich nicht aggressiv machen ich öffnete mich das erstmal in dieder sache fremden und wollte nicht so klingen als wäre ich kurz vorm verrecken wegen den Depressionen. Ich wollte klingen als wäre es nicht so schlimm damit nicht alle schreiben dass ich zum Therapeuten muss 

0

Ich selber bin auch 16 und Leide seid einiger Zeit an chronischer-Shizophrenie.
Könnte ja was in diese Richtung sein 🙄 ich kann dich da irgendwie verstehen... Wenn man selber nichts mehr fühlt, sondern einfach nichts mehr machen/nicht mehr da sein will. Ich Medikamentiere mich da schon selbst mit meinema Straßenapotheker :D
Mir gehts mittlerweile eig. um einiges besser 🙄🤔😅

Sry falls ich so wirres Zeug schreibe... Habe halt Shizophrenie :D

Ansonsten Viel Glück und lass das mal von Therapeuten abklären 🙄

 

Ja aber ich kann zu keinem Therapeuten weil meine Schwester schon da ist und meine Familie erwartet zu viel von mir und deswegen will ich da nicht hin weil meine Schwester schon (sie hat borderline) da ist und ich es nicht ertrage und ich muß halt Erwartungen erfüllen 

0

Unglücklich wie kann ich es ändern?

Hi, irgendwie fühle ich mich so unglücklich und ich habe so eine "leere" in mir, ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll, zb gestern war ich mit Freunden unterwegs den ganzen Abend und es war schön und lustig und heute bin ich wieder unglücklich und habe eig nicht wirklich Lust weiter zu leben, nicht weil ich traurig bin oder so sondern einfach weil alles so langweilig ist. Oder nein, langweilig ist nicht das richtige Wort, ich weiß nicht wie ich es besser beschreiben soll, es ist einfach so dass mir nichts Spaß macht und ich den ganzen Tag nur rumhänge und mich für nichts motivieren kann, am liebsten wär ich einfach tot aber nicht weil ich so traurig oder so bin sondern eben weil ich irgendwie keinen Sinn sehe in allem. Wieso soll ich in die Schule gehen, arbeiten, Geld verdienen, in Urlaub fahren, mir Klamotten kaufen usw wenn mich das alles nicht glücklich macht? Wofür brauch ich später einen guten Beruf wo ich viel Geld verdiene wenn es mich nicht glücklich macht, egal was ich mit dem Geld kaufe? Und das ist einfach das Problem: nichts macht mich glücklich, ich bin vlt einen Abend dann wo ich mit Freunden unterwegs bin kurz ablenkt, aber am nächsten Tag ist wieder die gleiche leere da. Ich weiß nicht mehr weiter :(

...zur Frage

Kaninchen gestorben keine Trauer?

Mein Kaninchen ist vor 3 Tagen verstorben am selben Tag hab ich den ganzenTag geheult und ab dem nächsten Tag war meine Trauer wie verflogen warum? Ich hab ihn geliebt wie nichts anderes er war mein treuer Begleiter der mich jedes mal zum Lächeln brachte als ich traurig war ich vermisse ihn aber ich trauer ihm nicht nach.

...zur Frage

Hab ich Depressionen / Borderline oder einfach Traurige Phasen?

Manchmal habe ich normale bzw. gute Momente wo ich lachen und lächeln kann. Aber ich habe viel mehr schlechte Momente wo ich JEDEN Abend immer Traurige Multifandome oder Traurige Lieder anmache und über mein Leben nachdenke, ob mein Leben noch ein Sinn hat. Ich hatte das auch immer Früher das ich mich alleine fühlte und traurige Musik hörte obwohl ich Freunde hatte, bei denen ich mich öfters wohl gefühlt habe.

Aber jetzt hab ich gar keine Freunde mehr und meine Lage wurde schlimmer. Hab seid 1 oder 2 Wochen Streit mit denen, und alle tun so, als ob sie nie meine Freunde waren. Anfangs hab ich 4 Tage die Schule geschwänzt weil ich mich zu schwach fühlte und hatte mich geritzt und wollte auch gar nicht mehr Leben, wollte auch gar nicht mehr machen, was ich immer gemacht hatte aber hab mit meiner Mutter geredet dann gings mir auch wieder besser.

Nach 4 Monaten wechsel ich auch die Schule. Mir gehts auch wieder ein bisschen besser aber Abends bin ich wieder Traurig und weine und höre Traurige Lieder. Ich verstehe mich auch mit niemandem, weil ich mich immer zurückhalte und nicht mit Leuten kommuniziere, weil ich glaube ich Angst habe, abgelehnt zu werden. Wenn ich sauer auf meine Freunde bin, dann schreie ich richtig laut wie eine verrückte und viele Leute gucken mich dann an. Ich werde immer Eifersüchtig wenn sich meine Freundin mit anderen Leuten besser versteht oder wenn sie mit anderen Leuten Händchen hält usw. Ich habe das Gefühl das ich meine Freunde immer wegen meiner Eifersucht usw. verletze und sie darum nicht mehr mit mir befreundet sein wollen. Sie hat mal gesagt das ich für sie viel zu anstrengend bin.

Vielleicht hat das ganze auch damit was zu tun, das ich früher auch mal eine Freundin hatte, sie mich aber immer alleine stehen gelassen hat und ich dann 3 Jahre ohne Freundin war.

Ich will diese Eifersucht und dieses überreagieren nicht mehr, weil ich dadurch Freunde verliere. Ich hasse mich dafür das ich mich nicht beherrschen kann und denke mir auch immer das ich es verdient habe, keine Freunde zu haben.

Hab ich Irgendeine Physische Störung oder sind das nur traurige Phasen ? Das frage ich mich wirklich jeeeeeden Tag.

Danke im voraus.

...zur Frage

Mutter meiner Partnerin hat sich vor drei Tagen das Leben genommen. Wie kann ich ihr (meiner Partnerin) am besten beistehen?

Gestern abend bekam ich einen Anruf von meiner Freundin. Sie war am weinen und nach mehreren Malen nachfragen konnte sie mir dann schluchzend sagen, dass ihre Mutter tot sei.

Sowohl ihre Mutter, als auch sie selbst, litt/leiden an Borderline und jetzt habe ich Angst, dass der kaum vorhandene Lebenswille meiner Freundin auf 0 sinkt. Wie kann ich helfen ohne selbst unter der eigenen Psyche zu Grunde zu gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?