Wieso ekeln sich Menschen vor ihrem Kotgeruch und Tiere (z.B Hunde) nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich habe mich noch nie vor mir geekelt. Kann höchstens sein, dass ein Toilettenbesucher nach mir das vielleicht nicht so prickelnd empfindet!

ich denke das ist anerzogen, eig spielen kleine kinder ja gerne mit ihrem kot, da scheint es sie noch nicht zu stören - später jedoch sehrwohl

Will das mal anmerken, ICH habe nie mit meinem abgegebenen gespielt ^^°

0

Ist reine Gewohnheit.Stell Dir vor,alle würden sich vor Kotgeruch ekeln,was wäre denn dann mit den hilfsbedürftigen Menschen,die auf die Intimpflege angewiesen sind?Sollte man sie in ihrem Kot ersticken lassen?Der Mensch ist ein reines Gewohnheitstier.Mir macht die Pflege nichts aus.

Weil unser Immunsystem schwächer ist als bei Tieren. Gestank bedeutet Krankheitserreger. Darum verbinden wir es mit Ekel davor.

Weil der Hund von Haus aus AASfresser ist,wir Menschen nicht!!;-))

Für Menschen ist es eklig für Tiere wie Parfüm.

Kleinkinder tun das nicht, Erwachsene haben das erst lernen müssen.

Anerzogen. Kleine Kinder ekeln sich nicht.

Was möchtest Du wissen?