Wieso dürfen teleshop-Werbungen Artikel bewerben und verkaufen,wenn diese nicht das halten was in der Werbung versprochen wird?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach § 5 UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) ist irreführende Werbung verboten. Sie darf weder unwahre Angaben noch sonstige zur Täuschung geeignete Angaben enthalten. Auch Irreführung durch Unterlassen von bestimmten Informationen ist unzulässig.

Der Nachweis einer Irreführung ist im konkreten Fall schwierig.

Beispiel  1: Der Mann mit dem Sixpack trägt zwar einen Vibrogürtel, er behauptet aber nicht, das Sixpack ausschliesslich dadurch erworben zu haben.

Beispiel 2 : Irgendeine Zauberwaschbürste rubbelt im Nu eingebrannte Reste im Backofen weg. Gleichzeitig wird eben nicht behauptet, dass es sich um eingebrannte Reste handelt (das waren dann noch frische Fettreste). Dass es sich um eingebrannte Reste handelt, wird nur geschickt suggeriert.

Ich hab echt darüber nachgedacht.
Im Grunde wäre ja alles, was nicht so wirkt wie es soll oder einfach nur billiger Müll ist betrug.
Die machen einfach nur Werbung dafür.
Agressiver, als die normale TV Werbung oder ein Werbeplakat aber man muss sich ja auch nicht jede Sche**e aufschwatzen lassen.
Das sind halt Verkäufer. 
Wann immer ich in meinen Elktroladen um die Ecke gehe und mich beraten lassen will wollen die mir immer das aller teuerste andrehen - kann man die dafür verklagen? Nein. Man kann aber den gesunden Menschenverstand einsetzten.
Diese Poliergeschichten sind allerhöchstens für ganz feine Kratzer gedacht, bei Pulver zum Abnehmen wird nicht gesagt, dass man auch Sport machen und weniger fressen muss, das bei dem tollen angepriesenen Topf die Henkel heiss werden wird nicht erwähnt aber Topflappen umsonst dazu gegeben.
Es wird vor allem verschwiegen aber der Zuschauer denkt eben, dass es was ganz besonderes ist eher als zu hinterfragn.

Jede Werbung isdt Lüge. Schau doch mal die Medizinprodukte. Die Leute können sich kaum bewegen, schmieren sich mit einer bestimmtem Salbe ein und springen danach die Treppe hoch. Es ist mit jeder Werbung dasselbe.

Da hast du Recht. Vielleicht nicht mit jeder einzelnen Werbung, aber mit sehr vielen.

0

Digistore24 - Jeden Monat online mehr als 2000 Euro verdienen (Worum geht es in der App)?

Ich hab durch YT eine Werbung bekommen wo jemand online mit Digistore24 mehr als 2.000 Euro monatlich verdient, das klingt natürlich viel zu schön um wahr zu sein aber ich habe mal trotzdem rein geschaut wie das so ist und die Seite sieht natürlich nicht seriös aus, aber das Video hat mich schon überzeugt, vielleicht benutzt der psycho tricks und diese Bewertungen sind alle nur fake oder vielleicht hat es bei den geklappt und bei alle anderen nicht.

Sein Video Kurs kostet 97 Euro und soll keine Theorie Erklärung sein, sondern eine 1 zu 1 praktische Erklärung so wie er es geschafft hat über 2000 Euro im Monat zu verdienen.

Ich würde gerne von den Leuten wissen die diese App kennen, was das für eine App sein soll, wo ist das Prinzip hinter?

(Soll keine Werbungen sein!: https://smartphonebinezz.funnelcockpit.com/vsl-2/?gclid=Cj0KCQjwguDeBRDCARIsAGxuU8ao6cl85k_vNZf2wK5zvl3bZ8jixhpg3U3V7qgw4767DmPvEoznPM0aAlacEALw_wcB)

...zur Frage

Kann ich mich auch ohne Nachteile mit einem Pseudonym bei Payback anmelden?

Mein Freund hat sich vor Jahren bei Payback angemeldet. Aber 1 Jahr darauf wieder abgemeldet, alles gekündigt, Werbungen etc eingestellt damit er nichts mehr erhält. Dachte er...vor 4 Monaten hab ich alles überprüft und sogar eine Antwortemail erhalten, die besagt, dass er nicht mehr angemeldet ist und zukünftig keine Werbung mehr erhält. Doch - wie erwartet - kam in der Zwischenzeit wieder Werbung.

Ich möchte mir eine Paybackkarte holen, doch ohne meine persönlichen Daten anzugeben. Adresse, Geb.datum usw..also unter einem Pseudonym. Ist das legal? Wenn ja, würde ich trotzdem Prämien kassieren können? Schließlich würde ja die Empfangsadresse nicht stimmen.

P.S. bitte keine Belehrungen ala die haben bei so vielen Kunden keinen Überblick über deine Daten; ist alles sicher; die Nutzen es eh nicht usw. Denn anhand meines Freundes sieht man das Gegenteil

...zur Frage

Email wird mit werbung zugemüllt,was tun?

Hallo, Bin letztens im Internet auf etwas reingefallen, wo ich meine email preisgeben sollte. Leider wird seitdem meine Email komplett mit werbung zugemüllt. Ich habs auch schon so eingestellt das diese sofort in den ordner "werbung" gefiltert wird aber trotzdem ist das nervig wenn der ordner immer voll ist bzw. das ich trotzdem diese emails bekomme. Was kann ich dagegen tun? Kann ich diese werbung iwie blocken oder die emailadresse, die mir das Zeug schickt? Danke schon im Voraus.

...zur Frage

Was kann ich gegen lästige Werbung im Briefkasten tun?

Ich habe schon einen dicken "Werbungen und kostenlose Zeitungen verboten" - Hinweis dran gekleistert. Trotzdem bekommen ich immer noch Flyer von Schnellimbissretaurants (ich geh da eh nicht hin, weils total ungesund ist), von Altkleidersammlungen (ich spende eh nix, weil ich zu faul und zu geizig bin), von Fitnesscentern (warum soll ich fürs Sporttreiben Geld bezahlen) und von vielen weiteren lästigen Anbieten zugestellt. Wie kann ich mich da wehren? Ich will nur, dass wichtige Privat- und Geschäftspost dort landet. Vorschläge - die legal sind?

...zur Frage

Geld verdienen im Internet? Umfragen und co. Funktioniert es wirklich?

Ich weiß das es viele unseröse Seiten gibt und man allgemein nicht viel damit verdienen kann. Wollte es trotzdem mal probieren. Selbst wenn man nur ein paar Euros im Monat verdient. Habe gedacht ich Frage hier mal und kann mir ein paar aktuelle Meinungen einholen. Hat den eventuell schon mal jemand sowas gemacht und tatsächlich etwas verdient? Was hat derjenige getan bzw wie lange und wie viel Geld etc? Eventuell könnt ihr mir ja gute Seiten nennen die Seriöse umfragen machen oder auch Werbung anbieten. Wie auch immer man da Geld verdient ist mir relativ egal. Ich werde nur Beiträge von Usern berücksichtigen die nicht nur ein paar Posts hier haben oder neu registriert sind. Ich weiß bereits das da ziemlich viel verarscht wird. Ich willl ehrliche Posts von Usern die sich auskennen und schon länger aktiv sind und posten. Eventuell sagt ihr ja auch das es Bullshit ist. Ich habe da keine genaue Meinung, will mir bloß ein Bild machen.

Danke schon mal!

...zur Frage

online banking trotz Verdacht auf Virus?

Hallo,ich wollte mir heute mein online banking-Konto einrichten, allerdings ist mir aufgefallen, dass ich schon seit langer Zeit immer wieder lästige Werbung bekomme, nachdem ich mal etwas streamen wollte (ist schon länger her). Ich hab mir dann den Ad-Blocker geladen und seitdem wird das immer blockiert, aber irgendwie ist ja dieser "Virus" trotzdem da. In klein (unter dem Logo) steht die Anzahl der blockierten Werbungen. Jedes mal nicht unter 4-5.Was soll ich denn jetzt machen? Hab schon ein Virenschutzprogramm, aber der meint, alles ist ok.Soll ich jetzt trotzdem online banking machen oder muss ich alles neu aufsetzen am PC?Danke & LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?