Wieso dürfen Prostituierte in Wohnmobilen an ungesicherten Waldeinfahrten ihre Dienste anbieten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst in unserem freien Land mit einem Wohnmobil überall einen Tag/Nacht stehen. Am nächsten Tag musst du eben ein paar Meter weiter. Das im Gegensatz zu manch andern Ländern, die sich als Frei bezeichnen (USA ?, Pffffftt)

Die stehen aber schon immer am gleichen Platz...

0

Das Argument,Frauen würden vergewaltigt,würde es keine Nutten geben, ist ja wohl da dümmlichste das es gibt.Die" Kunden" diese , meistens verheirateten Jammerlappen,bringen wohl in den seltensten Fällen soviel kriminelle Energie auf um eine Vergewaltigung zu begehen.Und wenn viele von denen "gebunden" sind,aus welchem Grunde gehen sie zu diesen ungewaschenen Frauen und reihen sich geduldig ein, und warten bis sie dran sind.Ich sage Jammerlappen,weil die auch kein Rückrat haben,ihren Frauen die Warheit zu sagen,sondern auch noch Märchenerzähler sind.Werner Birkwald

ich finde das völlig ok, wieso stören die den verkehr ? *fg ?,,, es sind höchstens die gaffer die den verkehr stören, wenn sie rübergucken. ich finde es schon gut, dass es diese frauen gibt, die oft mit ihren wohnwagen dort stehen !!

Du musst mal tagtäglich auf dem Weg zur Arbeit an 10 solchen "Wackelmobilen" vorbeifahren...jeder, der vielleicht anhalten will, kuckt erstmal ein paar mal...fährt mit 50 kmh vorbei...bremst abrupt...biegt plötzlich ein oder aus dem Dickicht auf...wozu gibt es Puffs?

0

Wie vorsichtig sind Autofahrer gegenüber Radfahrern?

Ich bin mit meinem Fahrrad oft auf Landstraßen unterwegs und habe Angst dass die Autofahrer nicht aufpassen oder mich übersehen.

Was sagt ihr dazu habt ihr damit Erfahrungen gemacht ?

Oder wie können Leute einen Radfahrer übersehen ?

...zur Frage

Polizei überholt in Kurve (im Einsatz) ist das erlaubt?

Hallo! Eben gerade fahre ich nachhause in einem sehr starken Regenschauer Auf der Landstraße mit ca. 90, ein weiterer Pkw vor mir.

Nun kommt von hinten ein Polizeifahrzeug im Einsatz und schließt schnell auf, (Blaulicht, Martinshorn) so weit so gut.

Vor uns kommt aber eine (schon stärkere) Linkskurve die man aufgrund von Bäumen am Straßenrand und Wetter NICHT einsehen kann. Die Polizei beginnt, vor der Kurve zu überholen und ist knapp vor der Kurve gleichauf mit mir, ich halte mich so weit rechts wie möglich und nehme Gas weg, da ich es schon knallen sehe.

Dann kommt natürlich plötzlich Gegenverkehr, es passt glücklicherweise alles mit 3 Autos nebeneinander, da meiner schon recht schmal ist. Mit LKW oder allem über 2 Meter Breite im Gegenverkehr wäre es aber definitiv zur Kollision gekommen.

(Danach hat die Polizei auch nicht zwischen unseren PKWs eingeschert sondern wieder riskant weiter überholt, sodass der Vordermann bremsen musste, um die Polizei vor dem Gegenverkehr einzulassen um einen Crash zu verhindern)

Nun zu meiner Frage: normalerweise vom Polizisten/ jedem in zivil ja komplett fahrlässig, wie sieht das aber mit einem Fahrzeug im Einsatz aus? Wenn es zum Knall gekommen wäre, könnte man mir Mitschuld geben? (Ich habe beim Gegenverkehr nicht gebremst, da ich damit gerechnet habe, wenn der Einsatzwagen ebenfalls bremst und/oder rüberzieht, dann knallt es richtig, desweiterem war es IN der Kurve mit starkem Platzregen nach wochenlanger Dürre, also Aquaplaning vom Feinsten wenn ich bremse.) Wie hättet ihr euch verhalten?

...zur Frage

Was denken sich Prostituierte, wenn sie ihre Freier entjungfern?

Ich und viele andere Männer hatten unser erstes mal im Puff. Was denken sich Prostituierte, wenn sie die Frau ist, mit der ihr Freier sein erstes mal hat?

Ist es für die Prostituierten eine Freunde?

...zur Frage

Wie soll ich es ihr sagen? Was würdet ihr denken?

Moin,

Ich habe vor einigen Tagen jemanden kennen gelernt. Sie ist 18 und ich bin 21, wir sind momentan dabei, und etwas besser kennenzulernen und wollen dann eine Beziehung beginnen.

Wir haben beide starke psychische Probleme und unterstützen uns gegenseitig wo wir nur können. Sie ist jede freie Sekunde bei mir und ich vertraue ihr wirklich unfassbar sehr. Heute hat sie mich ihren Eltern vorgestellt, es läuft alles perfekt! :)

Nun würde sie gerne meine Eltern kennen lernen, was aber leider nicht möglich ist...

Meine Mutter war eine Prostituierte und mein Vater ist einer ihrer Freier. Meine Mutter ist gestorben als ich 11 war und meinen Vater habe und werde ich leider nie kennen lernen, da es nicht möglich ist ihn zufinden. Ich habe keine Familie die ich ihr vorstellen könnte.

Ich schäme mich schrecklich dafür, der Sohn einer drogenabhängigen Prostituierten und eines Freiers zu sein!!

Ich möchte es ihr gerne sagen, nur ich weiß nicht wie.. Wie würdet ihr reagieren wenn euch das jemand sagen würde? :(

...zur Frage

Warum heist der Freier bei einer Prostituierten Freier, obwohl er beim Verkehr doch belegt ist?

Weis jemand, wieso man "Freier" zu jemandem sagt, der die Dienste einer Prostituierten in Anspruch nimmt?

...zur Frage

Autofahren öffentlich mit 15?

Moin, mal angenommen ich als 15 Jahre alter Bauernsohn würde mit einem angemeldeten Pkw ab und zu ein etwa 200m langes nur von Bauern befahrenes Stück einer Öffentlichen Straße befahren, was würde ein Gesetzeshüter tun? Also natürlich mit vollkommen regelkonformem Benehmen im Verkehr (Blinken, prüfblick etc.)

Wie kann sowas schlimmstenfalls geahndet werden?
Danke. Lg

Natürlich alles eine fiktive Situation(...)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?