Wieso dürfen Lehrer die Handys von Schülern abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Da wir 16 verschiedene Schulsystem und somit auch Schulgesetze haben,musst du dich an die entprechende Stelle in deinem Bundesland wenden, also die Bezirksregierung, die Landesschulbehörde, je nachdem,wie das bei euch gegliedert ist. Bislang gilt meines Wissens, dass ob Handys erlaubt sind bzw. auch im Unterricht eingeschaltet werden dürfen, bis jetzt nicht gesetzlich geregelt ist. Vielmehr wird jede Schule in ihrer Schulordnung eigene Regelungen getroffen haben. Der Lehrer hat aber auf jeden Fall das Recht, Handys zeitweilig einzubehalten, wenn ihr damit den Unterricht stört oder es euch vom Unterricht ablenkt. Das gilt ebenso für Computerspiele, Walkman und ähnliches. Also besser das Handy ausmachen und in der Tasche lassen. Auf keinen Fall darf der Lehrer sich verschickte oder erhaltene SMS ansehen. Damit würde er deine Privatsphäre verletzen. Dieser Link hier gibt dir einen zumindest einen kleinenÜberblick:http://www.focus.de/schule/schule/recht/schulrecht/schulrechtaid28640.html

Ich nehme an das steht in der Hausordnung/Elternbrief mit dem Handyverbot?

Und der Lehrer ist befugt die Hausordnung/Anordnung durchzusetzen und somit dir auch das Handy wegzunehmen.

Da es in der Schulordnung steht und Du Dich nicht daran hältst, darf er es Dir wegnehmen na klar. Das hat doch nichts mit dem Eigentum zu tun. Du bekommst es ja wieder.

Das Beste wäre eigentlich, wenn Du es nicht wieder bekommst, sondern Deine Eltern es holen müssen. Sodass Deine Eltern Dich auch besser erziehen können. Du solltest die Schule eigentlich zum Lernen nutzen und nicht zum Spielen mit dem Handy. Sei froh, dass Dir die Möglichkeit gegeben wird, in unserem Land ein kostenloses Schulsystem nutzen zu können, um Dich ausreichend bilden zu können. Lass das Spielen mit dem Handy einfach sein und lerne für Deine Zukunft.

Auch wenn Du es heute noch nicht verstehen kannst, aber ein Handy ist nicht das wichtigste im Leben. Vor ein paar Jahren gab es nicht mal Handys und ob Du es glaubst oder nicht. Es war dennoch möglich den Alltag zu bewältigen. Der Lehrer ist nicht Dein Feind. Du lernst übrigens für Dich und nicht für Deinen Lehrer oder Deine Eltern. Versuche es doch mal 6 Stunden ohne Dein Handy auszukommen.

Du wirst ganz sicher feststellen, dass dies möglich ist, auch wenn Du es Dir nicht vorstellen kannst. Vielleicht wirst Du die erste Zeit noch oft an Dein Handy denken, aber ich bin ganz sicher, dass es von Woche zu Woche besser werden wird. Irgendwann wirst Du in der Lage sein 6 Stunden ohne Handy sein zu können, ohne dass Du auch nur einen Gedanken an Dein Handy verschwendet hast. Bis dahin ist es sicher noch ein weiter Weg, aber ich bin sicher Du schaffst das. Ich wünsche Dir viel Erfolg. Ja und lass Dich von Rückfällen nicht entmutigen die gehören dazu.

lolo100 22.10.2012, 13:05

:D XD hahah ich kann nicht mehr ... Ich hab (momentan) gar kein Handy- seit 3 Monaten oder so und du übertreibst total.

An deiner Erziehung ist wohl was schief gelaufen- bei mir nicht.

Und außerdem lerne ich für meine Zukunft und natürlich ist das Handy nicht das Wichtigste auf der Welt- Ich bin nicht dumm.- Ich hab ja gar keins

0

Weil es - ich zitiere: "In meiner Schule" verobten ist. So einfach! Und die Gründe sind vielfältig, gerade heutzutage, wo man mit dem Handy nicht mehr nur Telefonieren kann. Und darüberhinaus jeder zweite Jugendliche doch ohnehin schon als Handy-süchtig bezeichnet werden kann. Gut so!

weil es in der schulordnung steht.

im übriegn ahst du glück, wenn sie es nahc dem unterricht zurückgeben. andere müssen dann eien woche darauf verzichten

lolo100 22.10.2012, 13:08

für eine Woche würde ich nicht mein Handy abgeben- ganz sicher nicht...

0

Weil Ihr alle wie die Ferngesteuerten ohne Eure F...k-handys nicht mehr leben könnt. Würde man Euch ohne Eure halbimplantierte Handysymbionten im Wald aussetzen könntet Ihr vermutlich nicht mal mehr freihändig Schei..en. Geschweige denn die Himmelsrichtung bestimmen.

lolo100 22.10.2012, 13:07

Ich hab gar kein Handy und viele Menschen sind eben auf ihr Handy angewiesen-

Nur ein Handy

0

Hallo lolo100!

Die Lehrer dürfen das weg nehmen, weil man in der Stunde lernen soll und nicht mit dem Handy spielen soll! Auf dieser Seite erfährst du mehr -> http://lehrerfortbildung-bw.de/sueb/recht/weit/handy/

PS: Schalte Dein Handy künftig einfach während des Unterrichts aus oder wenigstens auf lautlos!

LG

lolo100 22.10.2012, 12:56

und während der Pause ?Und außerdem wurde Mir mein Handy sowieso nicht abgenommen (hab momentan gar keins)

0
Klemisa 22.10.2012, 13:01
@lolo100

Während der Pause, das kann ich dir nicht genau sagen - das hält jede Schule anders! Mein Tipp: einfach nicht erwischen lassen! (:

LG

0
lolo100 22.10.2012, 13:11
@Klemisa

Ja die meisten werden auch nicht erwischt :)

0

Weil es den Unterricht massiv stört. Ich finde es gut und das, obwohl ich "gerade erst" aus der Schule raus bin.

lolo100 22.10.2012, 12:49

Nicht im Unterricht- in der Pause

0
Shogun1000 22.10.2012, 12:51
@lolo100

Auch da sollten nicht alle Schüler wie Zombis an ihren Handys hängen.

Außerdem entsteht ein noch größerer Markendruck, als bei Kleidung.

Wer ein altes Nokia3210 hat, ist einfach out und doof. Und der mit dem Iphone5 kann prahlen und ist cool.

Wie gesagt - ich finde es absolut richtig.

0
lolo100 22.10.2012, 12:58
@Shogun1000

Das stimmt nicht so. Ich meine die die ein älteres Handy haben werden ja nicht geoutet und wenn jemand ein iphone 5 hat ist er ja nicht der "coolste" - das ist doch Schwachsinn...

0

Für was brauchst du das Handy während der Schule?

Du hast deine Frage bereits selbst beantwortet!

Wenn Handys verboten sind, sind sie verboten! Was ist daran nicht zu verstehen? Wenn ihr die Dinger trotzdem benutzt, dann hat der Lehrer nicht nur das Recht, sondern sogar die Pflicht, sie zu konfiszieren!

Bist du wirklich so begriffsstutzig? Zum Lernen brauchst du es nicht. Zum Betrügen oder zur Ablenkung vom Lernen wird es aber nun mal gern benutzt und das steht natürlich im Widerspruch zum Zweck des Unterrichts.

lolo100 22.10.2012, 13:10

Ja bei Arbeiten hilft es nur wenn man hinten sitzt. Und die meisten benutzen ihr Handy nur in den Pausen- das ist doch nicht so schlimm

0
IRON67 22.10.2012, 13:18
@lolo100

Ja bei Arbeiten hilft es nur wenn man hinten sitzt.

Nein, es hilft eben NICHT. Lösungen zu finden und Zusammenhänge zu erkennen soll mit deinem GEHIRN funktionieren und nicht mit deinem Handy.

Wann es jemand zu welchem Zweck benutzt, kann vorher keiner wissen, also wirds zurecht verboten.

0

Weil du Schulpflichtig bist und die Lehrer in der Schule das Hausrecht haben.

lolo100 22.10.2012, 12:49

Okay

0

Weil du im Unterricht nicht damit spielen darfst. Steht sicherlich auch in der Schulordnung drin.

Weil du es benutzt hast.

Wenn du mit einer Waffe rumrennst, obwohl du nicht darfst, und sie dann auch noch benutzt, kannst du sie ja auch nicht behalten oder?

lolo100 22.10.2012, 12:53

Du vergleichst ein Handy mit einer Waffe :/?!

0
Luardya 22.10.2012, 15:26
@lolo100

Beides ist an einem bestimmten Ort nicht erlaubt und darf abgenommen werden ;)

0

des ist ja nur weil du und viele anderen (auch ich) dann immer weiter machen würden und dies der einzige weg ist außerdem bekommste es ja wieder

Dummheit wird nunmal bestraft! Basta! Wer nicht hören will, muss eben fühlen!

Eig dürfen die das garnicht.. Das war ja mal bei Galileo :D du darst dein Handy haben um ereichbar zu sein! Deine Mutter könnte ja anrufen.

bigsur 22.10.2012, 12:51

Unsinn. In der Schule muß man nicht erreichbar sein, auch nicht für Mütter. Wenn wirklich was passiert ist, kommt sowieso die Polizei.

Was glaubst du wie wir vor dem Handyzeitalter unsere Schulzeit überstanden haben?

0

Du gibst die Antwort ja schon selber.

" In meiner Schule ist es verboten, Handys zu benutzen."

Halt Dich einfach an die Regeln.

ja,können sie im Unterricht,Störung der Schulordnung ist aber auch ok,

Was möchtest Du wissen?