Wieso dürfen im Fernsehen keine Kuh-Ohr-Marken gezeigt werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil über die Ohrmarke der Betrieb / Halter und die Herkunft des Tieres eindeutig zugeordnet werden kann. Das ist je nach Sendung bzw je nach Kompetenz der Berichterstatter nicht legal.

Eine Kuh auf der Weide darfst Du fotografieren, solange sie "anonymisiert" ist, sowie aber der Betrieb zu erkennen ist, gilt das "Recht am eigenen Bild", d.h. Du darfst nicht einfach Bilder von Wohnung, Tieren oder Menschen ohne ihr Einverständnis (bzw das EInverständnis des Besitzers) veröffentlichen.

Wird ein Bericht über einen bestimmten Betrieb MIT dessen Einverständnis gemdreht, dürfen auch die Ohrmarken leserlich sein.

Es ist wie ein "Nummernschild". Daran kannst Du feststellen lassen wo der Bauernhof, Besitzer u.s.w. ist.

damit die Kühe anonym bleiben.

weil es glückliche kühe sind

Ich habe aber schon solche Marken gesehen.

Was möchtest Du wissen?