Wieso dürfen einige bei Facebook unter einem Fakename agieren und andere nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tja, Pech gehabt wenn man unter das Facebook-Radar kommt.

Die Entscheidung finde ich ganz richtig, denn die Beispiele die du anbringst tendieren schon in eine Ecke, dass Ritter Lanzelot nichts gutes im Sinn hat.

Sorry, NO SORRY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
konzato1 12.10.2017, 16:40

"Ritter Lanzelot" hat nichts gutes im Sinn? Wie darf man das verstehen?

1

Weil das eine Personen und das andere Seiten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
konzato1 12.10.2017, 16:42

"Butz Lachmann" ist garantiert "keine Seite"! Sondern eine Person, die sich mit falschem Name berechtigt über jemanden lustig macht. 

Oder gibt es etwa eine "Butz Lachmann GmbH"?

0

Darf er, wenn er vom Recht des Künstlernamen gebraucht macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?