Wieso denkt jeder Mensch dass er mir egal wäre?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viel Text. Ab und zu ein Absatz (Leerzeile) erhöhte die Lesbarkeit enorm.

Zum Anderen werde ich wohl nie begreifen, warum so vielen Menschen der Unterschied zwischen hacken und haken nicht bewusst zu sein scheint. Kauft Euch einen Duden, verdammt noch eins!

(:

Ich stelle fest, dass Du erfreulicher Weise absolut nicht normal bist, sondern ausgesprochen positiv eingestellt.

In Zeiten vermeintlich sozialer Netzwerke noch echte Freunde zu haben, ist etwas Wunderbares, und mehr als ein halbes Dutzend regelmäßig zu gießen und ab und zu zu düngen ist weder möglich noch notwendig, also vollkommen ausreichend.

Mein Rat an Dich: Lass die Leute reden, sie tun es sowieso, ob mit Dir oder ohne Dich.

Entscheide Dich einfach dafür, dass es Dir egal sein kann, was Leute über Dich (!) reden, und achte nur darauf, was sie mit Dir (!) sprechen, denn das ist das, worauf aktiv Einfluss nehmen kannst.

Bleibe dabei immer bei der Wahrheit, wenn sie auch manchmal schmerzt, oder schweige.

Das führt letztlich zu mehr Gelassenheit und gibt den Blick frei für das Wesentliche im Leben, wie Freunde und Familie, alte wie neue.

Ich musste das auch erst mühsam erlernen, aber seit nun schon gut zehn Jahren lebe ich damit deutlich entspannter.

Hornyky 23.02.2017, 03:38

Ich kümmere mich nicht um das gesagte von für mich unwichtige Personen. Kritik nehme ich immer an wenns stimmt. Sozial Networks und co interessieren mich weniger
Bin dort nur angemeldet um die Videos zu sehen :D aber deine Tipps die befolge ich schon seit dem ich 18 bin. Dennoch vielen Dank

0

Nö. Du bist einfach so. Ratschläge dankend annehmen aber wenn es für einen anders besser funktioniert dann ist das nunmal so. Ich habe genau dasselbe Problem als Mädchen, nur das ich dadurch eher kaum Freunde habe. Wenn einem Menschen sehr am Herzen liegen sagt man denen auch mal das man sie gern hat, dann kommt es meist auch nicht dazu das sie gehen. Muss ja nicht oft sein, einfach zeigen das man den andern schätzt. Auch wenn das für einen selbstverständlich ist das man das schätzt. Andere denken da anders, kein Wunder bei dieser Gesellschaft. Leute die dich kennen werden auch wissen wie du bist, aber so zwischendurch mal ein nettes Wörtchen schadet ja nicht.

Hornyky 23.02.2017, 03:43

Es kam bis jetzt nicht wirklich dazu dass jemand ging. Und als Mädchen ist es sowieso schwer Echte Freunde zu haben ( sehe ich an meiner Freundin ) vor allem heut zu Tage... und ja dieses nette Wörtchen ab und zu ist bei uns Jungs die Beleidigung unserer Person :D aber mit der Family ist das ein wenig komplizierter.
Danke für die Antwort

0

Weil du vielleicht wenig Rückmeldung dem Menschen gibst. (im Gespräch)

oder

Du zeigst keine Interesse mit dem Menschen kommunizieren zu wollen.

Hornyky 01.03.2017, 01:53

Der zweite Satz trifft eher zu

0

Was möchtest Du wissen?