Wieso denken viele, "Shisha" zu rauchen, wäre gesünder als Zigaretten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schmeckt halt meistens besser als normale Zigaretten, daher denkt man vielleicht, dass es gar nicht so ungesund ist.

An Shisha-Tabak kommt wie an alles andere auch - durch Freunde und Bekannte, die 18 sind.

Um genau zu sein ist Shisha auch weniger schädlich als Zigaretten wenn die Dosierung derselben entspricht. Vielleicht solltest du dich mal über die entstehenden Schadstoffe bei Wasserpfeifen und Zigaretten informieren , welche deutliche Unterschiede aufweisen. Wer keine Ahnung hat sollte lieber ... Den Rest kann man sich denken :-), ohne jemanden angreifen zu wollen.

antwortbittejo 10.08.2016, 19:36

Idiot, bei Wasserpfeifen wird sehr viel Kohlenstoffmonoxid aufgenommen, welcher sehr, sehr schädlich ist.

0
Roofies 11.08.2016, 02:56

@antwortbittejo Wieso denn gleich so persönlich? .-.

0

Den bekommt man doch überall.
Als wir damals in der Schule waren, war das auch gerade total in. Besonders die Eltern der Waldorfschüler (damalige Freundin) waren da immer sehr offen und haben ihre Kinder machen lassen und da waren wir dann halt auch dabei.

Eine ShiSha-Session mit 4 Leuten ist bei einem Standardkopf vergleichbar mit 0,75 Zigaretten verteilt auf 60 Minuten da nur ca. 10g Tabak pro Kopf verteilt auf die rauchenden Personen verdampft wird.
Schwachsinn von wegen 60 Zigaretten pro ShiSha, sie ist gesünder und schmeckt besser. 😘

antwortbittejo 12.08.2016, 13:33

Es geht ja nicht um den Tabak sondern um das Kohlenstoffmonoxid!

0
AppleHelfer 12.08.2016, 17:18

Tja, und woraus entsteht jetzt dieses Kohlenstoffmonoxid? Aus dem Tabak du Wissenschaftler!

0

weil unsere Politike es nicht verboten haben, weil Eltern es zulassen, weil Kinder nicht richtig informiert sind....

john201050 11.08.2016, 19:11

es ist verboten.

die anderen dinge stimmen aber.

0
Volkerfant 12.08.2016, 09:11
@john201050

Seit kurzem erst, ist es verboten. Vorher haben die Politiker geschlafen.

0

Kurz: Zigaretten sind schlimmer

Lang: Also bei uns gab es schon mal ne 30-minütige Diskussion darüber was denn nun schlimmer ist. Es wird oft gedacht dass Shisha schlimmer ist da man daran länger hängt. Aber eig raucht man nur 1-2x pro Tag. Wieviele Packungen Zigaretten pro Tag?
Dazu sind in der Kippe viel mehr Schadstoffe vorhanden als in der Shisha, welche in der Shisha sowieso gefiltert werden.
Zu guter Letzt macht Shisha nicht abhängig. Mein Onkel beispielsweise war sehr viele Jahre an der Shisha mit 10 Stück pro Tag. Innerhalb einer Woche hat er komplett aufgehört... Nichtsdestotrotz muss man sagen dass man beides nicht auf täglicher Basis rauchen sollte da es schädigend für den Körper ist...
Wie Kinder an sowas kommen ist ne andere Geschichte...

antwortbittejo 10.08.2016, 19:46

Das Wasser filtriert aber nicht den schädlichsten Schadstoff der Wasserpfeife: Kohlenstoffmonoxid! Durch das viele Kohlenstoffmonoxid wird dem Körper mehr geschadet als bei Zigaretten.

0
craft1 10.08.2016, 19:50

Also willst du mir sagen dass diese keine Ahnung wievielen Schadstoffe wie Teer o.ä. nur durch CO "zunichte gemacht werden?

0
antwortbittejo 10.08.2016, 19:55
@craft1

Ich verstehe deinen Kommentar nicht. Drücke dich doch bitte in klarem Deutsch aus.

0
craft1 10.08.2016, 20:42

Das war Deutsch genug, sodass jeder, welcher der deutschen Sprache mächtig ist, verstehen sollte was ich meine...

0
LN1999 10.08.2016, 21:03

Das Wasser filtert?! Es kühlt nur!!! informier dich richtig

0
john201050 11.08.2016, 19:10

1. shisha rauchen macht ebenfalls abhängig

2. die filternde wirkung von wasser ist absolut zu vernachlässigen. dabei gehts viel mehr um die kühlung

3. was jetzt tatsächlich schädlicher ist, das weiß ich nicht. aber nur weil auf dem shisha tabak 0mg teer steht, hat der raucht nicht 0mg teer. sondern nur der tabak. (bei kippen steht "der rauche einer zigarette..., was sehr viel aussagekräftiger ist)

0

Was möchtest Du wissen?