Wieso denken Frauen Manner sind Beschutzer?

12 Antworten

Männer sind physikalisch gesehen das stärkere Geschlecht. Einen Tiger trifft man hierzulande selten, weswegen Mann Frau selten vor einem beschützen muss.

Ich halte nicht so viel von Frauen, die beschützt werden wollen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Wenn Frau jemanden anmacht und erwartet, dass ihr Macker sich schützend vor sie wirft... nicht so mein Ding.

Ich gebe dir recht. Allerdings kommt es auch vor, dass Frauen von Männern belästigt und sogar im schlimmsten Fall vergewaltigt werden. In solchen Fällen ist es schon sinnvoll, wenn sie einen Mann an ihrer Seite haben.

0
@ShatteredSoul

Natürlich könnte eine Begleitung das verhindern. Aber was bedeutet das im Umkehrschluss? Dass Frauen sich nicht mehr allein auf die Straße trauen und abhängig werden.

Wenn Frau das will, okay. Aber auch Frauen können sich wehren. Es gibt mittlerweile viele Selbstverteidigungskurse, die speziell Frauen ansprechen. Es gibt unzählige Apps, mit denen man sicherer ist.

1
@Noeru

Aber diese Kurse muss Frau auch machen 😉 Die meisten haben gar kein Interesse an sowas.

0
@ShatteredSoul

Ich habe so einen gemacht. Das war echt spaßig, hoffe aber es nicht weiter anwenden zu müssen. ^^

1

Im Mittel sind Männer Frauen körperlich überlegen (auch wenn das im Einzelfall natürlich anders sein kann) und Tiger trifft man in Deutschland selten. Daher passt dieses Bild in physischer Hinsicht im Allgemeinen durchaus.

Ja, aber während der Tiger den Mann zematscht, kann die Frau wegrennen.

Nur würde das ja kein Mann mitmachen, also schmeichelt man ihm und erzählt ihm, dass er ja so ein toller Hecht sei...

Was möchtest Du wissen?