Wieso demonstiert die Antifa in Hamburg?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Generellen Protest gegen den G20.

2. Ist es eine riesige Provokation den Gipfel in Nähe des Schanzenviertels und Flora zu veranstalten. Die, die Hamburg ausgewählt haben u.a Merkel sind somit für die Ausschreitungen mitverantwortlich.

Denen passt es nicht, dass es in HH statt findet.

Mir passt das auch nicht. Aber jetzt hat das alles Geld gekostet und diese Leutchen sorgen nur dafür, dass es NOCH teurer wird.

Dass sie es indirekt mitbezahlen, begreifen sie nicht oder wollen es nicht begreifen.

Diese krasse Aussage haben sie im Netz:

Wenn die Chefschweine vom G20 den Blick über den Hamburger Hafen
schweifen lassen, wollen wir ihnen in Sichtweite zeigen, was passiert,
wenn es den Waren im Hafen so ergeht wie dem großen Teil der Menschheit,
der sich nicht frei bewegen kann

Quelle: https://antifa-ak.org/tag/g20/

Das wissen wohl nur diese Teilnehmer selbst, was sie damit bezwecken wollen.

Wahrscheinlich aus Wut zerstören sie wohl die Objekte wie Autos usw. Hoffentlich werden etliche von diesen unfriedlichen Demonstranten geschnappt und gestraft.

Gestiefelte 07.07.2017, 19:19

Wie soll man das strafen? Wer bezahlt die Einsätze der ganzen Polizisten und Sicherheitsleute?

Wer bezahlt die zerstörten Gegenstände?

Ein paar Monate Gefängnis kosten nur wieder noch mehr Geld!

0

Dahinter steckt keine Absicht, die wollen einfach nur zerstören und Bullen kloppen!!! 

Weg das ganze asoziale Pack!!!!

Was möchtest Du wissen?