Wieso Daten geben wenn man dort noch gar keinen Platz hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die wollen sich halt schon mal möglichst gut auf ein solches Gespräch mit dir vorbereiten indem sie den Fragebogen vorher lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SarahLwe
02.12.2015, 08:36

Den Fragebogen bringe ich mit. Den haben die davor da nicht.

0

Hallo SarahLwe

Das ist der ganz normale Vorgang, wenn man sich bewirbt.

Stelle dir mal vor, du hättest eine Firma und jemand schreibt dir nur seine Adresse, sein Alter und sonst nicht viel über sich. Würdest du so jemand einladen, ohne weiteres über ihn zu erfahren, oder würdest du den vorziehen, der etwas über seine Motivation erzählt, warum er bei dir arbeiten will?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt ja nicht umsonst persöhnliches  gespräch die wollen dich persöhnlich besser kennenlernen und dein äuserliches sehen wie du drauf bist wie du mit ihm redest ob du symapatisch bist oder nicht ist sehr wichtig sowas und wird sehr geachtet (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit falls es soweit kommt die schon was zum Eintragen haben? Bzw schon etwas über dich erfahren, was du so machst oder sonst was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Bewerbungsgesprächen liegt ja eine gewisse "Gleichheit der Waffen" vor: Bewerber können sich problemlos und umfassend (selbst ohne Internet; Abt. Öffentlichkeitsarbeit) über den Laden informieren, bei dem sie sich bewerben. Der Bewerber hingegen stellt sich selbst vor, und zwar aus eigenem Interesse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nun einmal Bestandteil einer Bewerbung :-)

Und sie wollen Dich vorab kennen lernen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?