Wieso darfman nach der op 2 std lang nichts essen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil sich der Körper erst mal erholen soll. Ich glaube auch nicht, daß Du 2 Stunden nach einer OP schon hunger verspürst. Durst ja, aber hunger? Bekam nach der ersten OP aber nur Lutschstäbchen, nicht richtiges zu trinken.

Und erst mal soll man sich ja auch ausschlafen, nach der Narkose, die ja immer noch im Körper nachwirkt.

Ich bin zwei mal opriert worden, Wirbelsäule und Galle, also, ich verspürte keinen Hunger, weil ich bei der zweiten OP gleich auf die Toilette mußte (nach dem ich auf dem Zimmer zurück war) fing ich an zu brechen. Das Aufstehen war wohl auch zu früh, direkt nach der OP gewesen, aber ich mußte doch und wollte nicht ins Bett machen, grins.

LG, sheltie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dich verschlucken und dann eine Lungenentzündung bekommen. Deswegen bekommst du auch nichts zu trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die meisten Leute nach einer Narkose alles wieder auskotzen was sie in sich hineinstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Du sollst Dich nach der OP ausschlafen und nicht bei den Kaubewegungen mit den Ohren wackeln.((-:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?