Wieso darf usa Atombomben in DE aufbewahren / bewahren die USA auch woanders in der EU ihre Atombomben auf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In fast jeden EU Land, sind US Atomwaffen stationiert. Ist faktisch ein Schild der Nato. Aber auch britische und französische sind hier stationiert. Anfangs war es natürlich das Recht des Siegers die bestimmen zu dürfen, mit der Zeit aber ist es zu einer Strategie der Nato geworden. 
Die Sowjets hatten es damals nicht anders gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland ist ein NATO-Mitglied und so dürfen zumindest in West-Deutschland auch Waffen, darunter Atomwaffen, stationiert werden. Nach der Wiedervereinigung hatte man Rußland versprochen, daß sowohl Ost-Deutschland (ehemalige DDR) als auch Osteuropa für die NATO Tabu sind.

Man sieht, wie sehr sich die NATO daran gehalten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angstvorwas
13.06.2016, 18:18

Ja die haben sich super daran gehalten. sind eh alles komischer Typen

0
Kommentar von Blazeor
14.06.2016, 10:29

Nicht die NATO hat die östlichen ehemaligen russisch besetzten Länder "eingenommen", sondern die dort nach Abzug der Russen, demokratisch gewählten Regierungen und Bürger hatten/haben soviel Angst das die Russen wieder kommen, dass sie sich der NATO angeschlossen haben! Ein bisschen im Geschichts- und Politikunterricht aufpassen hilft ungemein die Welt zu verstehen.

Was Westdeutschland angeht, da sich die Bevölkerung aktiv in den 70/80er Jahren geweigert hat Atomwaffen zu haben, gibt es viele Orte (wo noch in den 2000ern, am Ortschild zu erkennen war) die sich als Atomwaffenfrei deklariert haben/sind.

Die amerikanischen Kurzstrecken- und ballistischen Atomwaffen die es in Deutschland noch gibt sind ausschließlich in wenigen gemeinschaftlichen Munitionslagern und auf U.S.-Stützpunkten gelagert.

0

Was möchtest Du wissen?