Wieso darf Pro7 Django Unchained um 20:15 zeigen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Film ist ab 16, läuft auf Pro7 aber ab 12 gekürzt. Das fällt eindeutig auf wenn du die ungeschnittene Version schon mal gesehen hast.

Wieso sollte man das nicht schneiden können.  In Deutschland wird doch sowieso alles geschnitten.  Und bei Pro7 ist das auch kein Problem, die füllen die übrige Zeit schon mit genug Werbung auf. 

Viele Filme die FSK 16 oder 18 sind laufen um die uhrzeit. Navy CIS ist auch FSK 16 ohne das es brutal ist oder so bei manchen filmen ist es halt so

Für den 29. März plant der Sender nun die Ausstrahlung des blutigen Westerns. Allerdings nicht nach 22 Uhr, sondern schon zur Primetime. Sprich: Django Unchained wird bereits um 20:15 Uhr zu sehen sein, um möglichst viele Leute vor den Bildschirm zu locken. Natürlich in einer dementsprechend gekürzten Fassung. Angaben zu Laufzeit gibt es noch nicht, aber es ist recht wahrscheinlich, dass ein paar Minuten der Schere zum Opfer fallen werden.

http://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=1522

Die Szenen, die tatsächlich fraglich sind, sind von der reinen Laufzeit nicht so lange!

Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, das der Film dann noch Sinn macht, gerade diese Szenen sind wichtige Schlüsselszenen..

Doch. Wird zusammengeschnitten. Nimm die Nachtversion auf, die ist länger.

Was möchtest Du wissen?