Wieso darf man nicht zu2 in eine Umkleidekabine

3 Antworten

Ich sowas noch nie gehört und achte auch nicht darauf. Ich und meine Freundin gehen immer in eine Umkleidekabine und uns wurde noch nie etwas gesagt (auch wenn eine Mitarbeiterin daneben stand).

darf man nicht ? wer will dir das denn verbieten ?

damit man keine dummheiten macht. Die Umkleide soll wirkich nu zum anrobieren sein und zu zweit sitzt man da meistens noch ne halbe stunde um fotos zu machen und zu quatschen :)

und zu zweit sitzt man da meistens noch ne halbe stunde um fotos zu machen und zu quatschen

Es gibt noch andere Sachen die man zu zweit (gerade bei Abwesenheit von Kleidungsstücken) machen kann.

Früher hiess es: wo ein Wille, ist auch ein Gebüsch...

0

In welchen Mode Läden geht ihr gerne Shoppen?

Ich wollte mal fragen wo ihr gerne shoppen geht und wieso.... danke

...zur Frage

Beim Klauen erwischt! darf sie oder nicht?

Meine Freundin hat geklaut im New Yorker. Wurde auch erwischt. Jetzt wollen wir zusammen nach Stuttgart um zu shoppen. Darf sie in andere New Yorker Fillalen rein oder in ganz Deutschland in keins mehr?

...zur Frage

Musik bei New Yorker?

Hi, wo finde ich eine Playlist mit den Liedern die bei New Yorker gespielt werden? danke im vorraus.

...zur Frage

Läden wie C&A,H&M oder New Yorker?

Hallo,

kennt jemand noch Läden wie C&A,H&M,S.Oliver,Esprit,Primark oder New Yorker,wo ich mich als Kauffrau bewerben könnte?

Jenny

...zur Frage

Zu Unrecht des Ladendiebstahls beschuldigt. Wie wahrscheinlich ist das und was könnte man in einem solchen Fall tun?

Ich habe schön öfters Geschichten darüber gehört, dass eine Person zu Unrecht des Ladendiebstahls verdächtigt wurde. Mir macht das ganze ziemlich Angst.

  1. Fall: Eine Person kauft etwas in einem Laden, z.B. ein Karohemd bei H&M. Ein paar Tage/Wochen später, aber noch in derselben Saison, geht sie Shoppen und dabei wieder in denselben Laden bzw. einen weiteren Laden der Kette. Dabei trägt sie das Hemd um die Hüften gebunden oder trägt es anderweitig z.B. als Jacke. Als sie den Laden verlassen wird, wird sie aufgehalten und beschuldigt, das Hemd gestohlen zu haben.

  2. Fall: Ein Mädchen geht in eine Drogerie. Beim Verlassen wird sie aufgehalten und aufgefordert, ihre Tasche zu öffnen. Darin befinden sich, wie in so ziemlich jeder Mädchenhandtasche, auch einige Kosmetika, die sie aber schon länger besaß und die auch schon benutzt wurden. Sie wurde dennoch beschuldigt, dass sie die Sachen stehlen wollte. (Ich habe es so gehört, dass es sich um MAC Produkte und DM handelte. DM führt keine MAC Produkte. Aber das möchte ich eher ausklammern, um das ganze allgemeiner zu halten)

  3. Fall: Eine Person probiert in einem Laden in der Umkleidekabine einige Teile an, z.B. 8 Teile (wenn es erlaubt ist, 8 Teile mit in die Umkleide zu nehmen). Da sie sich die Passform, Qualität, etc. genau ansieht, dauert es etwas länger. Schlussendlich entscheidet sie sich dagegen etwas zu kaufen und hängt alle Teile zurück. An der Tür wird sie aufgrund des Verdachts auf Ladendiebstahl aufgehalten mit der Begründung, dass sie zulange in der Umkleide war, aber nichts kaufte.

  4. Fall: Eine Person möchte einen Laden verlassen und wird am Eingang aufgehalten. Sie wird aufgefordert, in einen anderen Raum zu gehen, in dem ihre Tasche durchsucht werden soll. Die Person willigt ein. Auf dem Weg dorthin bzw. in dem Raum selbst wird der Person von dem Mitarbeiter ein Produkt des Ladens untergeschoben und die Person beschuldigt, dass sie dieses stehlen wollte.

Ich möchte noch anmerken, dass keine der Personen in den aufgeführten Beispielen wirklich etwas stehlen wollte bzw. gestohlen hat. Da keine der beschuldigten Personen sich etwas zu Schulden kommen lies, wollten alle der Aufklärung beitragen und öffneten freiwillig ihre Taschen bzw. folgten den Anweisungen des Mitarbeiters.

Mir macht das alles jedenfalls große Angst, da sowas jedem passieren könnte, und für mich sind das richtige Horrorerlebnisse, von denen ich gehört habe.
Ich würde jetzt gerne wissen, was man als Beschuldigter in solchen Fällen machen könnte und wie wahrscheinlich es ist, dass sowas vorkommt. Die Ladendetektive sollen angeblich aufgrund der Fangprämie und ihrer sonst schlechten Bezahlung immer dreister werden..

...zur Frage

Asiatische Mode in Hamburg

Hey, ich bin 14 jahre alt aber sehr schmal und klein. H&M Kleidung zum Beispiel passt mir oft nicht. Ich suche also einen Laden in Hamburg, der (wie bei asiaten) sehr klein schneidet. Außerdem steht im Winter der Ball statt und ich weiß nicht wo ich mein Kleid kaufen soll so das es mir auch passt. Ich möchte NICHTS online bestellen oder extra schneidern lassen.

[Einen Schuhladen für schmale, kleine Schuhe (Ballerinas, Highheels) hab ich in der Hamburger Meile schon gefunden. ]

Die Mode der Läden sollte ganz normal sein. Das was man überall auch kriegt, wie Jeanshosen, T-shirts oder Pullis. Es geht nur darum das die Kleidung klein und schmal geschnitten ist. Und eben Abendkleider :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?