wieso darf man keine hunde mit in den zoo nehmen?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Weil sie bellen und die Tiere erschrecken könnten, wenn man nicht aufpaßt als Halter, frei laufen und in Gehege gelangen könnten, außerdem könnten sie unter Umständen Parasiten übertragen, mit denen der Zoo sich dann rumärgern muss. Also verhängt man das Verbot generell, um kein Risiko einzugehen.

Der Zoo in Magdeburg hat auch nichts gegen Hundebesuch. Allerdings an der Leine und bitte mit Tüten bewaffnet, um evtl. Hinterlassenschaften einsammeln zu können.

um dir dein leben schwer zu machen! die leiter der zoo's haben sich gedanken darüber gemacht wie sie dir das leben schwer machen können und dann haben sie bundesweit beschlossen hunde in ihren zoo's zu verbieten, nur damit du nicht den ganzen tag dort verbringen kannst oder alle freunde und verwandten abtelefonieren mußt, damit jemand deinen hund für einen tag nimmt.

kruemel992 09.04.2010, 13:18

diese fiesen Zooleiter... ich wusste es!!!

0

die gründe sind schon klar, die zooleiter sorgen sich um die sauberkeit des parks etc. allerdings habe ich erst letztens im zoo ein vater gesehen der seinen sohn festhält, während dieser hinters gebüsch "kotet" außerdem ist ein hund an der leine nicht so stressig für tiere, wie sich an die gitter/scheibben drückende kinder... ich finde allgemein, dass wenn leinenpflicht für hunde gilt, sie auch für kleinkinder gelten soll, denn mir begegnen täglich eltern im park, die kein bisschen darauf achten wen die kinder gerade belästigen (mich nähmlich wenn sie versuchen meinen angeleinten extrem ängstlichen hund anzufassen O.o)

Ist doch logisch, die Hunde könnten die Tiere anbellen und diese könnten sich dadurch erschrecken und sich im schlimmsten Fall verletzen. Zudem würde der Stresspegel der Tiere unnötig steigen.

Weil manche Tiere dann erschrecken. Ein Hund bellt ja auch ab und an mal und auch im Zoo gibt es leicht zu erschreckende Tiere und wenn dann dein Hund bellt wird der ganze Zoo verrückt. Weisst Du?!

In München darf man Hunde mitnehmen - an der Leine.

Allerdings find ich das nicht so toll. Ich liebe Hunde, aber die Tiere im Zoo haben schon genug Stress. So ein Hundegebell ist doch wie ne "Bedrohung" und zustäzlicher Stress. Ich finds nicht gut.

eva05 09.04.2010, 10:58

In Krefeld auch

0

Es gibt im Duisburger Zoo einmal im Jahr einen Aktionstag, bei dem auch Hunde eintreten dürfen in den Zoo. Aber das bleibt die Ausnahme.

vielleicht weil sie nur bellen würden.. manchmal laufen im Zoo auch einige Tiere frei herum..

finde ich auch richti es gibt genug hundehalter die ihre tiere nicht impfen lassen und so können krankheiten in den zoo geschleppt werden, ausserdem möchte ich dort nicht auch noch slalom gehen wie am gehsteig in wien vor lauter hundehaufen.....ich liebe hunde hatte immer welche (ca. 40jahre lang) aber ich hatte auch immer ein sackerl fürs gackerl mit ;-)

Weil Hunde ein spezielles Gespür zu anderen tieren haben.. die jagen die dann nämlich und das wär in einem Zoo nicht ganz angebracht... außerdem machen die ihr Geschäft an Orten, wo sie das eigtl nicht machen sollten....

Kommt auf den Zoo an. Teilweise geht es.

  1. Sie scheissen überall hin

  2. sie erschrecken durch Gebell die Tiere

  3. sie gucken sich die Affen an und werden von Kindern weggeschubst. (ist nicht ganz ernst gemeint, ist aber mir mit meinem Hund passiert. Und die Kindesmutter pampt mich an. Dabei war mein Hund doch zuerst vorm Käfig und das Kind ist handgreiflich geworden.)

kruemel992 09.04.2010, 13:17

hihi sah bestimmt niedlich aus wie der sich die affen anguckt. doofe mutter, ich hätte zurück gepampt!!!

0
fraufrings 10.04.2010, 13:19
@kruemel992

jo. stand mit den Vorderpfoten auf der Absperrung und war ganz fasziniert. Aber das darf man warscheinlich nicht zu laut sagen, sonst meinen einige wieder man würde die Tiere vermenschlichen.

0

also das wäre mir neu... in jedem zoo oder tierpark in dem ich war durften Hunde mit rein nur halt in den streichelzoo nicht

Weil es auch Tiere gibt, die panisch werden, wenn ein Hund sie ankläfft.

Weil sie die Zootiere verunsichern und nervös machen.

Im Berliner "Tierpark(Ost)" dürfen auch Hunde rein.

In manchen Zoo´s ist dies möglich. Zum Beispiel in München. Am Besten ist es vor den Besuch im Zoo anrufen.

Weil sie die Zootiere stressen.

Asmodaios 09.04.2010, 10:54

Wobei ich mich da dann manchmal frage warum Kinder im Zoo erlaubt sind,...

0
Sanaya 09.04.2010, 10:56
@Asmodaios

Ich frage mich warum Zoo´s an sich überhaupt erlaubt sind!

0
YuLy42 09.04.2010, 10:58
@Sanaya

Herrschaften, Sie schweifen ab. ;-)

0
fraufrings 09.04.2010, 11:00
@Asmodaios

Das ist ein guter Punkt. Mein Hund war leiser als so manches Kind. Meiner hat nämlich nie gebellt. Aber gefallen hat es ihm schon ;-)

0

Ist doch logisch

Was möchtest Du wissen?